Kaiserschmarren I

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 EL Rosinen
  • 2 EL Rum
  • 4 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 2 Msp. Salz
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Mehl
  • 4 Eiklar
  • 40 g Butter o. Leichtbutter zum Braten
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. Rosinen in etwa 1/2 Stunde mit Rum beträufelt stehen. Eidotter, Zucker und Salz mit dem Rührgerät so lange aufschlagen, bis die Menge hellgelb Und zähflüssig ist. Vanilleschote in Längsrichtung aufschneiden, mit einem Küchenmesser auskratzen und das Vanillemark mit der Milch zur Eiermasse Form und durchrühren. nach und nach das Mehl und folgend die Rosinen unterziehen. Das Eiklar zu ganz festem Eischnee aufschlagen und unter den Teig rühren.
  3. Fett in einer Bratpfanne (o 20 cm) auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 5 bis 6 zerlaufen, dann die Hälfte des Teiges einfüllen - ungefähr 1/2 cm hoch - ungefähr 4 min, von einer Seite leicht braun werden lassen, herausnehmen, nochmal ein wenig Fett in die Bratpfanne geben, den Palatschinken umgedreht weitere ungefähr 4 min rösten.
  4. Den fertigen Kaiserschmarren reisst man mit 2 Gabeln in 6 bis 8 unregelmässige Stückchen, die auf einem aufgeheizten Teller warmgestellt werden. Darauf den zweiten Palatschinken backen, ebenso mit Gabeln zerreissen, dann mit den ersten Stücken wiederholt 2 min rösten, dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen.
  5. Man gereicht den Schmarren locker aufgetürmt, mit Staubzucker bestreut, zu Kompott.
  6. für 6 Leute gedacht.
  7. 40 Min.
  8. der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

  • Anzahl Zugriffe: 1833
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kaiserschmarren I

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaiserschmarren I