Joghurt-Basillkum-Sauce

Zutaten

Für 8-10 Portionen:

  • 75 g Basilikum (frisch, Blätter)
  • 500 g Griechischer Sahnejoghurt (10 % Fett, ersatzweise Sahnejoghurt)
  • 3 EL Weißwein (trocken)
  • 1 Junge Knoblauchknolle (10 12 Zehen)
  • 4 EL Öl
  • 100 g Haselnusskerne
  • Salz
  • 1 1/2 Tl grob gemahlener, schwarzer Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Die Basilikumblätter grob zerkleinern, mit dem Joghurt und dem Weißwein in ein hohes Gefäß geben und mit einem Schneidstab zermusen.
  2. Die Knoblauchzehen schälen und erst in schmale Scheibchen, dann in Stifte schneiden. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Knoblauchstifte darin bei mittlerer Hitze hellbraun rösten. Dabei ständig rühren, der Knoblauch darf nicht zu dunkel werden, er schmeckt sonst bitter.
  3. 2. Die Haselnusskerne in einer trockenen Bratpfanne unter Wenden goldbraun rösten, dann in ein Sieb schütten, auskühlen und die braunen Häutchen abraspeln. Nusskerne in einen Tiefkühlbeutel Form und mit der Kuchenrolle grob zerdrücken. Nüsse und Knoblauch mit dem Öl unter den Basitikumjoghurt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Sauce nicht in den Kühlschrank stellen, die Konsistenz wird dann zu fest.
  5. Gutes Gelingen!

  • Anzahl Zugriffe: 642
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Joghurt-Basillkum-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen