Grossmutters Schlupfkuchen - Apfelkuchen

Zutaten

  • 2 Eier (vielleicht mehr, jeweils nach Grösse),
  • 100 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver (gestrichen)
  • 5 EL Öl
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1000 g Feste, säuerliche Äpfel (z.B. Boskop),
  • 1 Prise Salz

zum Beträufeln::

  • Butter

Zum Bestreuen:

  • Zimtzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. Die Äpfel von der Schale befreien und ohne Kerngehäuse in grobe Stückchen schneiden. Eier und Zucker zu einer dicken, cremigen Menge durchrühren. Das mit dem Backpulver gesiebte Mehl und Salz vorsichtig unterrühren. Ganz zum Schluss das Öl rasch und herzhaft darunter geben.
  3. Diese dickflüssige Menge in eine gefettete Springform füllen. Die Apfelstücke darauf gleichmäßig verteilen (von dem Teig sollte nichts mehr zu sehen sein). Vanillezucker darüber streuen und den Kuchen im aufgeheizten Herd bei mittlerer Hitze gemächlich backen (etwa 45 min).
  4. Der Kuchen ist fertig, wenn die zwischen den Apfelstücken hervor-"geschlupften" Teigspitzen goldbraun sind.
  5. Darauf mit geschmolzener Butter beträufeln und mit Zimtzucker überstreuen.
  6. Statt mit Äpfeln kann der Schlupfkuchen genauso mit jedem anderen Obst zubereitet werden

  • Anzahl Zugriffe: 3032
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Grossmutters Schlupfkuchen - Apfelkuchen

  1. hhdrich1
    hhdrich1 kommentierte am 04.11.2016 um 09:31 Uhr

    Habe icch nachgebacken und wurde wunderbar und alle Gäste waren begeistert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grossmutters Schlupfkuchen - Apfelkuchen