Gestürzte Grapefruitmousse mit Campari

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Grapefruits
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 3 Scheibe(n) Gelatine
  • 300 ml Rosa Grapefruit-Saft
  • 4 Früchte
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker (1)
  • 2 EL Campari
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Grapefruits
  • 25 g Zucker (2)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Grapefruitmousse zunächst die Garnitur vorbereiten. Dazu die Grapefruit wie einen Apfel, d.h. mitsamt weißer Haut abschälen und ca. 5 mm dicke Scheibchen schneiden. In einen tiefen Teller legen.
  2. Zucker und Wasser aufwallen lassen. Den heißen Zuckersirup über die Grapefruitscheiben gießen und abkühlen lassen. Diesen Vorgang ungefähr 6 Mal wiederholen, bis die Früchte weich sind. Je eine Scheibe in Portionenformen legen.
  3. Für die Mousse die Gelatine in ausreichend kaltem Wasser einweichen.
  4. Die Hälfte des Grapefruitsafts zur Seite stellen. Den übrigen Zucker (1), Saft, Eier und Campari über einem heißen Wasserbad zu einer dickflüssigen Creme aufschlagen. Sofort vom Feuer nehmen und die gut ausgedrückte Gelatine in der noch warmen Menge zerrinnen lassen. Die Creme mit einem Handrührgerät so lange weiter aufschlagen, bis sie ausgekühlt ist. Kalt stellen, bis sie dem Rand entlang zu gelieren beginnt.
  5. Den Schlagobers steif schlagen und unter die Creme heben. In die bereitgestellten Formen geben und wenigstens 3 Stunden fest werden lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Grapefruit wie einen Apfel, d.h. mitsamt weißer Haut abschälen und würfeln. In eine ausreichend große Schüssel geben.
  7. Den zur Seite gestellten Grapefruitsaft mit dem Zucker (2) auf großem Feuer 5 Minuten sirupartig einkochen. Über die Grapefruitwürfel gießen und abkühlen lassen.
  8. Zum Servieren die Grapefruitmousse mit einem spitzen Küchenmesser dem Rand entlang lösen und auf Teller stürzen. Mit dem Grapefruitsirup und Fruchtwürfelchen garnieren.

Tipp

Die Grapefruitmousse schmeckt besonders gut, wenn sie noch mit etwas gehobelter dunkler Schokolade garniert wird.

  • Anzahl Zugriffe: 941
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gestürzte Grapefruitmousse mit Campari

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Gestürzte Grapefruitmousse mit Campari

  1. Zauberküche
    Zauberküche kommentierte am 25.02.2015 um 09:08 Uhr

    Liebe Redaktion, schaut ihr Euch bitte mal kritisch die Überschrift an?? Danke

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 25.02.2015 um 11:08 Uhr

      Das Rezept wurde soeben überarbeitet. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gestürzte Grapefruitmousse mit Campari