Geschmortes Rinderherz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 600 g Rinderherz
  • 2 EL Weissmehl
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Lorbeergewürz
  • Pfeffer
  • Salz
  • 75 ml Rotwein

Das Herz reinigen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben und im heissen Öl anbraten. Das Suppengrün reinigen, abspülen und zerkleinern, die Zwiebel kleinschneiden und beides mit anbraten.

Das Paradeismark hinzfügen, mit Lorbeergewürz, Pfeffer, Thymian und Salz würzen und mit Wasser auffüllen. 1/2 Stunde gemächlich dünsten.

Darauf den Rotwein hinzugießen und wiederholt 1 Stunde dünsten.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare2

Geschmortes Rinderherz

  1. gartenjackl
    gartenjackl kommentierte am 23.05.2017 um 08:40 Uhr

    kann das Rezept nicht ausdrucken wo ist der Banner?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 23.05.2017 um 09:26 Uhr

      Lieber gartenjackl, wir haben Ihnen eine Email geschrieben. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche