Gebackener Schinken mit Cumberland-Sauce - Cumbria, England

Zutaten

Portionen: 8

  • 2250 g Schinken (geräuchert)
  • 1.25 Tasse(n) Cidre
  • Gewürznelken

Glasur:

  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Senfpulver
  • 1 Msp. Muskatblüte
  • 1 Orange (ungespritzt; Schale und Saft)

Für Die Cumberlandsauce:

  • 2 Apfelsinen, ungespritzt od.1 Orange, ungespritzt und 1 Zitrone, ungespritzt
  • 4 EL Johannisbeergelee
  • 1 TL Senfpulver
  • 0.5 Tasse(n) Portwein (oder Rotwein)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Msp. Ingwerpulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rezept aus dem Parkend Restaurant in Wigton, Cumbria
  2. Den Schinken eine Nacht lang wässern. Am nächsten Morgen abrinnen und in einen großen Kochtopf geben. Mit frischem kaltem Wasser überdecken und aufwallen lassen. 1 Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen.
  3. Backrohr auf 180 °C (Gas Stufe 4) vorwärmen. Den Schinken aus dem Kochtopf nehmen, mit Küchenrolle abtrocknen, locker in Aluminiumfolie einschlagen, in eine Gratinform Form und 45 Min. backen.
  4. Den Schinken aus dem Herd nehmen und vorsichtig die Schweineschwarte entfernen. (Dazu hebt man an einer Ecke mit dem Küchenmesser ein Stücke Schweineschwarte ab, dann zieht man die gesamte Schweineschwarte mit den Fingern von dem Schinken. Bei einem gardünsten Schinken geht das ganz leicht.)
  5. Mit einem scharfen Küchenmesser ein Rautenmuster in das Fett schneiden.
  6. Sämtliche Ingredienzien der Glasur durchrühren, auf das Fett aufstreichen und mit Gewürznelken spicken. Cidre drumherum gießen und weitere 20 min in den Herd stellen. Hin und nochmal mit Cidre begießen, bis die Glasur kross und goldbraun ist.
  7. Den Schinken kann man: - heiß zu Tisch bringen - abgekühlt zu Tisch bringen - mit Brunnenkresse garnieren - mit Obst nach Geschmack garnieren - Apfelsinenscheiben
  8. - Ananasstücke
  9. - Marillen
  10. usw. - bzw. mit Cumberlandsauce anbieten
  11. Cumberlandsauce: Die ungespritzten Zitrusschalen in feine Streifchen von Streichholzgrösse schneiden. 5 min in kochend heissem Wasser blanchieren, dann abrinnen. Gelee und Senf bei schwacher Temperatur gemeinsam erhitzen, umrühren, bis die Mischung glatt ist. Obstschalen, Obstsaft, Wein, Pfeffer, Salz und Ingwer dazugeben. 5 min simmern. In eine Sauciere oder Glasschüssel Form und abgekühlt zu Tisch bringen.
  12. Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

  • Anzahl Zugriffe: 1061
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Gebackener Schinken mit Cumberland-Sauce - Cumbria, England

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 31.07.2014 um 16:52 Uhr

    Tolles Rezept! Man findet sonst ja leider nicht so viel Britisches hier. Danke!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebackener Schinken mit Cumberland-Sauce - Cumbria, England