Fried Wan Tun - Gebratene

Zutaten

Portionen: 50

  • 300 g Faschiertes
  • 115 g Krabben
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 2 EL Soya Sauce
  • 0.5 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Monosodiumglutamat
  • 4 Stangen Jungzwiebel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fett; zum Frittieren Yield: Für Die Füllung -nach Lust und Laune Wunsch h - das das das Weisse fein gehackt
  2. Alle Ingredienzien für die Füllung gut miteinander zusammenkneten. Eine kleine Einheit mit dem Tl. Abstechen u. Auf eine Ecke der Teig-Haut setzen. Die kleine Ecke hochklappen, dann die grössere Ecke überklappen, die Seiten ebenfalls hochklappen, wobei eine Seite mit Wasser eingefeuchtet wird, damit die die gesamte Geschichte gemeinsam "klebt". Das Fett erhitzen, die Wan Tun darin (ca. 3-4 zur selben Zeit) goldbraun in Öl herausbacken. Sie werden heiß mit Chilisauce gegessen. (Man kann die Wan legen selbstverständlich ebenso in eine Suppe geben. => Wan-tan bzw. Wan-legen -Suppe)

  • Anzahl Zugriffe: 1106
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fried Wan Tun - Gebratene

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fried Wan Tun - Gebratene