Fliegenpilze

Zutaten

  • 12 Scheibe(n) Toastbrot
  • 4 Stk. Selchrollerscheiben (gekocht, kräftige Scheiben)
  • 4 Stk. Bergkäse (kräftige Scheiben)
  • 8 EL Kräuterfrischkäse
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 16 Stk. Cherry-Tomaten
  • 4 TL Kren (frisch gerieben)
  • Butter (zum Bestreichen)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Mayonnaise (zum Garnieren)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Fliegenpilze Toastbrote entrinden und mit raumtemperierter Butter bestreichen.
  2. Vier Scheiben Toastbrot mit je einer Scheibe Käse belegen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Vier Scheiben Brot mit je einer Scheibe vom Selchroller belegen. Frisch geriebenen Kren mit einem Spritzer Zitronensaft vermengen und auf dem Geselchten verteilen.
  4. Selchfleischbrote auf die Käsebrote setzen und jeweils mit Brot abdecken. Frischkäse darauf verteilen. Schnittlauch fein hacken und soviel davon auftragen, dass der Frischkäse nahezu zur Gänze davon bedeckt ist.
    Brottürmchen jeweils in vier Teile schneiden.
  5. Tomaten so flach anschneiden, dass sie stehen bleiben. Auf je ein Brottürmchen eine Tomate setzen und mit Mayonnaise weiße Tupfer - wie bei einem Fliegenpilz - auftragen. Sollten die Tupfer von der Tomate rutschen, Tomate einfach halbieren und die Tupfer auf der Schnittfläche auftragen.
  6. Die Fliegenpilze dekorativ anrichten und servieren.

Tipp

Sie mögen kein Fleisch in Ihren Fliegenpilzen? Für eine vegetarische Variante verwenden Sie stattdessen einfach die doppelte Menge Käse. Die Käsesorte können Sie natürlich nach Geschmack austauschen!

  • Anzahl Zugriffe: 15015
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fliegenpilze

Ähnliche Rezepte

Kommentare22

Fliegenpilze

  1. Petzibärchen
    Petzibärchen kommentierte am 10.12.2019 um 19:16 Uhr

    Sieht sehr nett aus - ich würde aber statt den "kräftigen" Scheiben eher dünne Scheibchen schneiden und dafür 2 oder 3 davon auflegen. Da kommt beim Kauen der Geschmack viel besser heraus! Außerdem: da das Toastbrot sowieso entrindet wird, könnte man gleich Scheiben ausstechen und dann übereinandersetzen. Ein Fliegenpilz ist immerhin rund...

    Antworten
  2. kstreit
    kstreit kommentierte am 30.12.2015 um 17:14 Uhr

    sehr kreativ!

    Antworten
  3. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 28.12.2015 um 10:48 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  4. romeo59
    romeo59 kommentierte am 08.12.2015 um 18:37 Uhr

    Schon gespeichert

    Antworten
  5. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 19.08.2015 um 08:24 Uhr

    nette Idee

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fliegenpilze