Brokkoli mit Käsesauce

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Familie: Mikrowellenrezept
  2. In der Mikrowelle gardünsten Brokkolirosen außergewöhnlich sanft. In Kombination mit Milch und Käse sind sie eine gesunde Basis für eine vegetarische Mahlzeit. Denn Milch und Käse liefern tierisches Eiklar, das sich mit Kartoffeleiweiss aus der Zuspeise ideal ergänzt. Hirse liefert zusätzlich Eisen, das durch Vitamin C im Brokkoli besser verwertet wird.
  3. Brokkoli abspülen und reinigen. Rosen abtrennen, die Stiele kleinschneiden. In einer großen Mikrowellenschüssel mit Salz, Gemüsesuppe, Wasser und Muskatnuss abgedeckt bei 600 Watt 10 Min. gardünsten, dabei zwischendurch umrühren. In der Zwischenzeit die Petersilie abspülen und feinhacken, die Milch mit Hirsemehl vermengen. Kräuterfrischkäse samt Gouda unter die Milch vermengen. Diese Mischung zum Brokkoligemüse Form. Die Backschüssel nochmal bedecken und bei 600 Watt 15 Min. erhitzen, bis die Sauce einmal aufkocht. Zwischendurch ein- bis zweimal umrühren. Dazu passen gekochte, geschälte Erdäpfel beziehungsweise Langkornreis.
  4. Hirse beinhaltet keinen "Kleber" wie Weizen und klumpt darum nicht. Sie können damit prima Saucen ohne Klümpchen binden. Das ist wichtig, weil man bei dem Kochen in der Mikrowelle das Gericht nicht ständig umrühren kann.
  5. Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 897
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Brokkoli mit Käsesauce

  1. MJP
    MJP kommentierte am 22.07.2015 um 00:28 Uhr

    Super gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brokkoli mit Käsesauce