Brennesselspinat mit Korinthen und Pinienkerne

Anzahl Zugriffe: 1.007

Zutaten

Portionen: 4

  •   200 g Brennesselblätter gut gewaschen
  •   300 g Junger Spinat; entstielt
  •   Und ausführlich gewaschen
  •   2 EL Bärlauchpaste
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   4 EL Olivenöl
  •   80 g Pinienkerne
  •   30 g Korinthen; 30 Min. in
  •   Warmem Wasser eingeweicht und abgetropft
  •   150 ml Schlagobers

Zubereitung

  1. Das Olivenöl in eine große gusseiserne Bratpfanne geben und die Pinienkerne kurz darin rösten. Die Kerne aus der Bratpfanne nehmen, im heissen Öl die Spinatblätter andünsten. Die Brennessel und die Bärlauchpaste beigeben.
  2. Den Deckel aufsetzen und alles zusammen kurz weichdünsten. Sind die Blätter zusammengefallen, das Schlagobers mit den abgetropften Korinthen beifügen. Alles gut mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Anrichten und die gerösteten Pinienkerne darüberstreuen.
  4. * Oskar Marti, Ein Poet am Küchenherd, Frühling in der Küche,
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Brennesselspinat mit Korinthen und Pinienkerne“

Für Kommentare, bitte
oder
.