Blutrünstige Halloween-Kekse

Zutaten

Portionen: 25

Für den Mürbteig:

  • 200 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 100 g Mandeln (geschält, gerieben)
  • 50 g Staubzucker
  • 2 Eidotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Zum Fertigstellen:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die blutrünstigen Halloween-Kekse das Mehl, die kalte Butter und die anderen Zutaten zu einem Mürbteig verkneten. Dann etwa 1/2 Stunde kühlstellen.
  2. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 3 mm dick auswalken und Kreise von ca. 3 cm Durchmesser ausstechen, (gezackt oder rund). Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180° (vorheizen) goldgelb backen.
  3. Das Marzipan mit der Marillenmarmelade glattrühren und mit Rum zu streichfähiger Masse abarbeiten. Je 2 Kekse damit zusammensetzen.
  4. Die rote Marmelade erhitzen, passieren, wieder erhitzen und damit die Kekse be"bluten". Die blutrünstigen Halloween-Kekse essen und gruseln!

Tipp

Servieren Sie die blutrünstigen Halloween-Kekse am besten mit einer gruseligen Halloween-Bowle.

  • Anzahl Zugriffe: 1415
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Blutrünstige Halloween-Kekse

  1. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 09.11.2014 um 06:14 Uhr

    lustig

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Blutrünstige Halloween-Kekse