Bigos Jäger Kochtopf

Zutaten

Für 6 Personen:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Kohl in Streifchen schneiden, das Sauerkraut, auspressen. Die Zwiebel von der Schale befreien und würfelig schneiden. Die Äpfel von der Schale befreien, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und würfelig schneiden.
  2. Die Paradeiser häuten und grobhacken. Das Schmalz in einem Kochtopf schmelzen.
  3. Die Zwiebel- und die Äpfelwürfel anbraten. Den Kohl, das Sauerkraut und die Paradeiser zufügen, umrühren und den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen. Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Das Fleisch in große Würfel schneiden. Den Speck würfelig schneiden und glasig rösten. Die Fleischwürfel darin braun anbraten und in den Kohltopf Form. Die Würstchen in Scheibchen zufügen. Den Bratensatz mit der Rindsuppe lösen, den Wein zufügen. Die Sauce unter den Eintopf rühren; die Gewürze zufügen. Bigos im Backrohr bei geschlossenem Deckel in 1 1/2 Stunden und im offenen Kochtopf für weitere 30 Min. gardünsten.
  4. Kleiner Tip: Am besten schmeckt Bigos, wenn man selbstgemachtes Sauerkraut verwendet und das gesamte über mehrere Tage hinweg immer wiederholt aufwärmt, so dass das Kraut "voll" durchziehen kann.
  5. Rindfleisch, Schweinefleisch
  6. Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

  • Anzahl Zugriffe: 1293
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bigos Jäger Kochtopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bigos Jäger Kochtopf