Nichts versĂ€umen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-KĂŒche! Jetzt kostenlos bestellen!

Abendprogramm? Chef's Table!

Julia Schenk

GefÀllt mir!

Chef‘s Table ist das Game of Thrones unter den Kochsendungen! Eine epische Serie, die einen wirklich fesselt und eindeutig zu einem Serien-Marathon einlädt.

Gut, ich muss zugeben, vielleicht ist der Vergleich etwas übertrieben 😉 – niemand muss sterben und jede Episode funktioniert inhaltlich für sich selbst, ABER: diese Sendung hebt sich deutlich von all den anderen Kochsendungen ab. Als Zuschauer erkennt man sofort, wieviel Aufwand hinter der Produktion jeder einzelnen Episode steckt.

Die Bildgestaltung, wie bereits vielzählig von großen Medien gelobt, ist einfach phänomenal! Schon beim Intro, das übrigens mit einer abgewandelten Version von Vivaldis „Winter – die vier Jahreszeiten“ hinterlegt ist, wird klar, dass sich hier alles um echte Leidenschaft und Perfektion dreht! đŸ‘Œ

Nun aber zum Inhalt: Die Serie beschäftigt sich mit den kreativsten Masterminds der Gastronomie. Weltbekannte Küchenchefs geben ihre Erfolgsgeschichte und Lebensphilosophie zum Besten, dabei setzt Produzent David Gelb auf große Gefühle und Emotionen! Die Vergangenheit der Spitzenköche hat in jeder Episode eine tragende Rolle. Dadurch lernt man als Zuschauer vieles über verschiedene Kulturen aus aller Welt, über Freundschaft, Sozialverhalten, Kreativität, über das Leben in der Gastronomie und nicht zuletzt natürlich auch über verschiedene Lebensmittel und atemberaubende Gerichte! 

Wer sich eine klassische Kochsendung erwartet, weil er noch nach dem passenden Rezept für‘s nächste Familienessen sucht, sollte allerdings eher bei Jamie Oliver bleiben. 

Die aktuelle, fünfte Staffel ist seit 2 Wochen auf Netflix verfügbar und beschäftigt sich hauptsächlich mit Herkunft, Wurzeln und Tradition. Die Kunst des Kochens wird, mehr denn je, als Retter für tragische Schicksale dargestellt. Ich muss gestehen, ich habe die ein oder andere Träne verdrückt. Mein Freund und Chef’s Table-Mitenthusiast war dieses Mal zwar nicht so begeistert, da seiner Meinung nach der Fokus zu sehr auf der Hintergrundgeschichte gelegen hat und weniger auf dem Thema Kochen. Dabei muss ich ihm auch tatsächlich recht geben, aber Chef’s Table ist eben einfach keine normale Kochsendung und Chef’s Table darf das đŸ˜

Das Gesamtbild der Serie bleibt trotzdem stimmig, denn alle Staffeln verbindet die zentrale Frage nach der Inspiration!

Insgesamt wurden bis jetzt 26 Köche in 5 Staffeln vorgestellt, davon sind 11 Köche mit ihren Restaurants auf der Liste „The World’s 50 Best Restaurants“. Chef’s Table wurde mehrfach für die Emmys und zahlreiche andere Awards nominiert. 

Wer selbst ein wenig Inspiration braucht und die wahre Liebe zum Kochen entdecken will, dem kann ich diese wunderbare Serie nur wärmstens empfehlen!! đŸ‘

Kommentare 6

  1. chris2612
    chris2612 kommentierte am 16.10.2018 um 12:46 Uhr

    Danke fĂŒr den tollen Serientipp liebe Julia, weiss schon, was ich heute Abend nach dem Genusskochen machen werde!

    Antworten
  2. Julia Schenk
    Julia Schenk kommentierte am 16.10.2018 um 12:54 Uhr

    Sehr gerne chris2612! Viel Spaß dabei !

    Antworten
  3. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 17.10.2018 um 10:02 Uhr

    Danke werde sie mir dann doch anschauen, habe schon die Vorschau gesehen

    Antworten
  4. apple3
    apple3 kommentierte am 22.10.2018 um 00:00 Uhr

    danke fĂŒr den tipp! hatte noch nie davon gehört, bin schon neugierig ;-)

    Antworten
  5. Marlene Reiter
    Marlene Reiter kommentierte am 25.10.2018 um 09:19 Uhr

    Schau sicher öfter hier vorbei :)

    Antworten
  6. lydia3
    lydia3 kommentierte am 02.11.2018 um 09:05 Uhr

    wahre Inspiration ist fĂŒr mich ein Schweinsbraten mit Sauerkraut und Semmelknödel

    Antworten
Kommentar hinzufĂŒgen

FĂŒr Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Aktuelle BeitrÀge von anderen Redakteuren