Bärlauch-Chips

Zubereitung

  1. Für die Bärlauch-Chips den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Die gewaschenen Blätter mit Salz, Pfeffer und eventuelle geriebener Muskatnuss und wenig Öl marinieren. Auf das Blech schlichten und backen, bis der Bärlauch knusprig ist. Die Chips müssen dunkel werden. Die Bärlauch-Chips im Ganzen in einer Luftdichten Dose aufbewahren.
  3. Die Bärlauch-Chips eignen sich als Snack, Salat- oder Suppeneinlage.

Tipp

Wir danken unserer Userin Amalia Flamingo für diesen köstlichen Rezept-Tipp für Bärlauch-Chips.

  • Anzahl Zugriffe: 73162
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare52

Bärlauch-Chips

  1. Fani1
    Fani1 kommentierte am 22.03.2018 um 16:31 Uhr

    Müssen die Blätter ganz einzeln aufgelegt werden? Oder könnte man als Bund auch trocknen?

    • Naschkatze7
      Naschkatze7 kommentierte am 23.03.2018 um 08:35 Uhr

      Liebe Fani1, wir würden hier empfehlen, die Blätter einzeln aufzulegen. Wenn Sie den Bärlauch in einem Bund zusammenfassen, müssen Sie darauf achten, dass alle Stellen gut "belüftet" sind. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

    • Fani1
      Fani1 kommentierte am 23.03.2018 um 08:51 Uhr

      Dankeschön! Werde ich auf jeden Fall probieren!

  2. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 21.03.2017 um 23:07 Uhr

    Ich würde dazu einen Kräuterdip nehmen

  3. Mokus
    Mokus kommentierte am 31.08.2016 um 07:43 Uhr

    Mit anderen grünen Blättern haben wir probiert. (Kohlrabi und Radisschen Blättern), Einfach köstlich.

  4. Kagro
    Kagro kommentierte am 23.04.2016 um 14:18 Uhr

    Wie lange sind die Chips haltbar???

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 25.04.2016 um 15:24 Uhr

      Liebe Kagro, die Chips sind innerhalb von einigen Tagen zu verbrauchen. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

  5. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 18.09.2015 um 15:51 Uhr

    gute idee

  6. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 27.08.2015 um 06:31 Uhr

    sehr gut

  7. szb
    szb kommentierte am 20.08.2015 um 07:07 Uhr

    Ist zwar momentan nicht die Zeit aber sehr interessant

  8. Romy73
    Romy73 kommentierte am 10.08.2015 um 22:29 Uhr

    toll

  9. Assistenz Ichkoche
    Assistenz Ichkoche kommentierte am 27.07.2015 um 12:00 Uhr

    einfach, schnell & lecker

  10. Alex_2002
    Alex_2002 kommentierte am 19.07.2015 um 16:12 Uhr

    ausgezeichnet!!!

  11. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 15.07.2015 um 10:46 Uhr

    tolles rezept

  12. Gast kommentierte am 29.05.2015 um 13:33 Uhr

    lecker

  13. Tennismaedel
    Tennismaedel kommentierte am 28.05.2015 um 08:16 Uhr

    Zum Salat legen

  14. helmi48
    helmi48 kommentierte am 27.05.2015 um 09:42 Uhr

    tolles rezept

  15. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 19.05.2015 um 20:35 Uhr

    klingt toll!

  16. rommar
    rommar kommentierte am 19.05.2015 um 06:17 Uhr

    Das schmeckt sicher fein...

  17. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 27.04.2015 um 10:40 Uhr

    lecker

  18. biofritzi
    biofritzi kommentierte am 21.04.2015 um 10:46 Uhr

    könnte man die nicht gleich frittieren und vor dem Verspeisen würzen? Muss ich probieren

  19. OH65
    OH65 kommentierte am 19.04.2015 um 19:57 Uhr

    grüne Sache

  20. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 16.04.2015 um 15:56 Uhr

    interessant

  21. Maki007
    Maki007 kommentierte am 15.04.2015 um 21:09 Uhr

    originell

  22. MiaosKitchen
    MiaosKitchen kommentierte am 12.04.2015 um 14:21 Uhr

    zwar habe ich sie angerannt aber schmeckt irgenwie interessant.komischerweise lässt sie mich an mein Heimatland erinneren. die schmeckt nach frittierte Meerpflanzen Chips. Die Pflanze heißt Dashima oder Kombu. obwohl ich schon Bärlauch kenne, habe ich dran nicht gedacht, dass man backen kann. nächstes mal probiere ich nicht anzubrennen!

  23. verenahu
    verenahu kommentierte am 02.04.2015 um 06:18 Uhr

    lecker

  24. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 01.04.2015 um 09:35 Uhr

    ich hab sie auch gleich ausprobiert: beim 1. Versuch habe ich sie zu viel gesalzen, aber beim 2. Mal (nur noch auf einer Seite gesalzen) sind sie super geworden!

  25. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 23.03.2015 um 14:30 Uhr

    ich hab den Bärlauch schon gekauft....... ich bin schon sehr gespannt!

  26. rika463
    rika463 kommentierte am 19.03.2015 um 15:25 Uhr

    Bärlauch gerade frisch gepflückt, dann kann es schon los gehen. bin schon gespannt wie es schmeckt =)

  27. danan
    danan kommentierte am 16.03.2015 um 12:16 Uhr

    toll

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Chips