Schritt für Schritt

Video - Arme Ritter

Video: ichkoche.at

Arme Ritter zählen zu den klassischen, einfachen Gerichten der österreichischen Hausmannskost. Wie die beliebte Süßspeise gelingt, erfahren Sie Schritt für Schritt in diesem Video.

In dieser einfachen Videoanleitung sehen Sie, wie Sie Arme Ritter in wenigen Schritten selbst machen. Dieses beliebte Gericht ist ganz einfach gemacht. Es schmeckt zum Frühstück, beim Brunch oder als Dessert. Wer Powidl nicht so gerne mag, kann natürlich auch andere Marmeladen nach Wahl als Füllung verwenden.

Hier finden Sie das Rezept mit allen Mengenangaben.

Tipp: Arme Ritter eignen sich auch hervorragend zur Resteverwertung, z.B. von altem Brioche.

Haben Sie schon einmal Arme Ritter im Häferl probiert? Das Video dafür finden Sie hier.

Autor: Blanka Kefer & Iris Kienböck / ichkoche.at

Kommentare2

Video - Arme Ritter

  1. milka74
    milka74 kommentierte am 19.03.2017 um 08:17 Uhr

    Das sind ja schon Mittelschicht-Ritter ! Ich kenn Arme ritt so: altbackene Semmeln, Weißbrot oder Striezel wird in eine Mischung aus verquirltem Ei, milch mit vanillezucker geschwenkt und in einer Pfanne mit etwas Butter goldbraun gebacken.Werde aber die " reichere" Version mit Marmelade sicher mal probieren

    Antworten
    • Diddimouse
      Diddimouse kommentierte am 14.04.2020 um 08:59 Uhr

      Hallo milka74Genau dasselbe dachte ich mir auch gerade. Arme Ritter werden nach dem rausbacken in Zimt und Zucker kurz eingelegt. Die erwähnte Variante mit Powidl drinnen. Nennt man meiner Meinung nach Powidltatscherl. Kann man mit alten Weißbrot, Toast oder auch mit Briochebrot machen. Liege ich da jetzt falsch?

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Ähnliches zum Thema