Stachelbeer-Griesskuchen

Zutaten

Portionen: 1

  • 750 ml Milch
  • 50 g Griess
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Tropfen Zitronenaroma
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 30 g Maisstärke
  • 1 Prise Backpulver
  • 125 g Mandelkerne (abgezogen, gemahlen)
  • 30 g Feingehacktes Zitronal
  • 400 g (Abtropfgewicht) gedünstete
  • Stachelbeeren, vielleicht
  • Konserve
  • Butter
  • 2 EL Semmelbrösel (für die Form)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Die Milch zum Kochen bringen, dann von der Kochstelle nehmen und unter Rühren den Griess einrieseln. Die Menge von Neuem unter Rühren kurz aufwallen lassen, dann auskühlen. Indessendas zimmerwarme Fatt cremig rühren. nach und nach Zucker, Vanillin- Zucker, Aroma und Salz einarbeiten. Die Eier trennen und einzeln die Dotter einrühren, bis eine gebundene Menge entstanden ist. Jetzt in kleine Portionen den Griessbrei. Die Maizena (Maisstärke) mit dem Backpulver, dem Zitronat und den Mandelkerne mischen, ebenfalls unterziehen. Das Eiklar zu steifen Eischnee aufschlagen, mit den Stachelbeeren unterhenem. Eine Tortenspringform von 26-28 cm ø gut fetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und den Teig hineinfüllen, glattstreichen. Bei 1175 Grad zirka 70 Min. backen. Den Kuchen zirka 20 Min. in der Form auskühlen lasseen, dann zum völligen Auskühlen auf ein Kuchengitter Form. Mit Staubzucker bestäubt zu Tisch bringen. Es schmeckt genauso vorzüglich mit alles zusammen anderen Beeren

  • Anzahl Zugriffe: 1075
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Stachelbeer-Griesskuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen