Sardellen-Sauce

Zutaten

  • Sardellen (fein gehackt)
  • Weißbrot
  • 1 EL Mehl
  • Butter
  • Schalotte (fein gehackt)
  • Soviel Suppe wie Soße gewünscht wird
  • Lorbeerblätter
  • Pfeffer
  • Saft einer Zitrone n. Wunsch
  • Essig n. Wunsch
  • Muskatbluethe n. Wunsch
  • Pfeffer
  • Eidotter z. Abruehren n. Wunsch
  • Butter (kalt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Sardelln werden feingehackt, sodann schwitzt man ein wenig geriebenes Weissbrod. Mehl in Butter ebenso, giebt feingehackte Schalotten dazu, dann die Sardellen und thut so viel Suppe darauf, als zur Sauce nöthig ist. In ERmangelung der Suppe kann man ebenfalls die etwaigen Gräten mit Wasser zum Kochen bringen und dies statt derselben benutzen.
  2. Beliebig gebe man Lorbeerblätter und Pfeffer an dies Wasser. Ist die Sauce klat gekocht, so streicht man sie durch ein Sieb udn giebt nach Geschmack Essig, Citronensaft, Muskatbluethe und weissen Pfeffer dazu. Man kann diese Sauce mit Eidottern oder evtl. kalter Butter abrühren.
  3. Anchovis oder evtl. Häring können ebenso benutzt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1076
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Sardellen-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen