Kürbisrahmgemüse mit Wurstscheiben

Zutaten

Portionen: 4

  • Salz
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Butter (oder Schmalz)
  • 2 EL Mehl
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 2 Teelöffel Paprikapulver (edelsüss)
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 Bund Dille
  • 2 Paar Frankfurter Würstl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

(*) Man verwendet für dieses Gemüsegericht einen der länglichen, weissgelben Gartenkürbisse, die vorwiegend im Osten Österreichs angebaut werden.

Kürbis abschälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Die Stückchen auf einer groben Reibe hobeln. Mit Salz überstreuen und eine Stunde ziehen.

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein hacken. Fett in einem Kochtopf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig werden. Mehl dazugeben und kurz anrösten. Kürbis leicht auspressen und dazugeben. Das Gemüse mit Kümmel und Paprikapulver würzen und gut durchrühren. Zugedeckt zwanzig Min. weichdünsten. Falls der Kürbis nicht genug Wasser zieht, ein klein bisschen Flüssigkeit zugiessen.

Sauerrahm aufgießen. Würstl in Scheibchen schneiden. Dill abspülen, abtrocknen und klein schneiden. Beides unter das Gemüse vermengen.

  • Anzahl Zugriffe: 934
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Kürbisrahmgemüse mit Wurstscheiben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Kürbisrahmgemüse mit Wurstscheiben