Hausgemachtes Schmalz

Zutaten

  • 500 g Schweineflomen
  • 500 g Frischer Bauchspeck,
  • 3 Zwiebeln (mittelgross)
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 1 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Flomen unter fliessendem lauwarmem Wasser spülen und trocken reiben. Den Flomen und den Speck kleinwürfelig schneiden, dann in einem großen Kochtopf bei geringer Temperatur auslassen, bis die Grammeln glasig sind. Die Zwiebeln von der Schale befreien, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Beides nach und nach zum Speckfett Form.
  2. Mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Majoran würzen. Das Schmalz öfter umrühren und so lange rösten, bis die Grammeln und Zwiebeln hellbraun sind. Das Griebenschmalz in Pfännchen oder evtl. Steintöpfe befüllen. Es hält sich, abgekühlt aufbewahrt, mehrere Wochen.
  3. Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

  • Anzahl Zugriffe: 1034
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hausgemachtes Schmalz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen