Haselnuss-Pudding

Zutaten

Portionen: 4

  • 150 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 3 Eier (getrennt, Gew.-Kl.
  • 80 g Zucker
  • 4 EL Rum
  • 25 g Mehl
  • 25 g Salz
  • 1 Pkg. Vanillesauce (Pulver)
  • 500 ml Milch
  • 1 EL Haselnüsse (gehackt)
  • 14 Haselnusskerne
  • Lufolie
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. 3 Eier (getrennt, Gew.-Kl. 2) Fett für für für die Form Yield: Ausserdem
  3. 1. Gemahlene Haselnüsse in einer trockenen Bratpfanne goldbraun rösten.
  4. Saftpfanne des Backofens auf die untere Leiste des Backofens schieben und zu Dreiviertel mit lauwarmem Wasser befüllen. Backrohr auf 200 °C (Gas 3) vorwärmen. 2. Eidotter mit 50 g Zucker und 2 El. Rum zu einer cremigen Menge aufschlagen. 3. Das Mehl und gemahlene Nüsse vermengen und unterziehen. Eiklar mit einer Prise Salz steif aufschlagen und unter die Menge ziehen. 4. Den Teig in eine ausgefettete Kuchenform von 1 ein Achtel Liter Inhalt befüllen und mit Aluminiumfolie bedecken. geben in das Wasserbad stellen und 1 Stunde gardünsten.
  5. 5. In der Zwischenzeit die Vanillesauce nach Packungsanleitung machen und mit dem übrigen Rum würzen.
  6. 6. Pudding aus der Form auf eine Platte stürzen und mit den gehackten und den ganzen Haselnüssen garnieren. Mit ein kleines bisschen Vanillesauce begießen, den Rest dazu zu Tisch bringen.
  7. Als Menüvorschlag: Entrée: Rote Rüben mit Kren-Sauerrahm bzw. Crème fraiche Hauptspeise: Gurkengemüse in Senf-Kapern-Sauce Nachspeise: Haselnuss-Pudding Pro Einheit

  • Anzahl Zugriffe: 2004
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Haselnuss-Pudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Haselnuss-Pudding