Französisches Erbsengemüse

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Kl. Zwiebeln
  • 2 Häuptelsalat (Blätter)
  • 1 TL Butter
  • 0.5 Tasse(n) Wasser
  • ein klein bisschen Streuwürze
  • 0.5 Pkg. Erbsen (tiefgekühlt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 TL Zucker
  • 1 Gestrichener Tl. Maizena (Maisstärke)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln von der Schale befreien und achteln, den Häuptelsalat abspülen und in Streifchen schneiden. Beides mit Butter, Wasser und Streuwürze 5 min weichdünsten. Die gefrorenen Pfeffer, Salz, Erbsen und Zucker zu Zwiebeln und Häuptelsalat Form und bei geschlossenem Deckel 3 min weichdünsten. Maizena (Maisstärke) mit 1 El. Kaltem Wasser durchrühren, zum Gemüse rühren und aufwallen lassen.
  2. Das heutige Menü:
  3. Entrée: Griechische Zitronensuppe
  4. Hauptspeise: Fritierte Schwalbennester mit französischem Erbsengemüse
  5. Nachspeise: Birnendessert "Alma" **

  • Anzahl Zugriffe: 1314
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Französisches Erbsengemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Französisches Erbsengemüse