Französischer Apfel-Birnen-Kuchen

Anzahl Zugriffe: 2.964

Zutaten

Portionen: 12

  •   6 EL Öl
  •   400 g Säuerliche Äpfel;zum
  •   Beispiel Cox
  •   400 g Reife Birnen;z. B.
  •   Kaiserkronen
  •   125 g Zucker
  •   1 Pkg. Vanillezucker
  •   3 Eier
  •   150 g Mehl
  •   250 ml Milch
  •   1 EL Zucker (zum Bestreuen)

Zubereitung

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Eine Pieform (26 bis 28 cm ø) mit ein kleines bisschen von dem Öl einfetten. Die Äpfel von der Schale befreien, jeweils nach Grösse vierteln oder sechsteln und in schmale Scheibchen schneiden. Die Birnen von der Schale befreien, halbieren und in Längsrichtung in schmale Scheibchen schneiden. Das vorbereitete Obst in die Pieform geben. Zucker, Vanillezucker , das übrige Öl, die Eier und das Mehl zu einem Teig rühren. Als letzten Schritt die Milch zufügen. Den Teig - er hat eine Konsistenz wie Pfannkuchenteig - über das Obst gießen und die Form in den aufgeheizten Herd (zweite Schiene von unten) schieben. Bei 200 bis 225 °C (Gas Stufe 3-4) ungefähr 45 Min. backen. Gleich mit Zucker überstreuen und noch warm zu Tisch bringen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Französischer Apfel-Birnen-Kuchen“

Für Kommentare, bitte
oder
.