Eisgekühlte Himbeer-Tiramisu mit Aprikosenkompott - R ..

Zutaten

Himbeermark:

Creme:

  • 6 Dotter
  • 60 g Zucker
  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Schlagobers (geschlagen)
  • 200 g Himbeeren (frisch)

Löffelbiskuits:

  • 4 Dotter
  • 2 EL Zucker (30 g)
  • Vanillezucker
  • 2 Eiklar
  • 2 EL Zucker (45 g)
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • Zucker (zum Bestreuen)

Tränke:

Aprikosenkompott:

  • 1 Pkg. Marillen (halbe Frucht, ohne Zucker)
  • 20 ml Marillenlikör
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kastenform (1, 5 l) abgekühlt ausspülen und mit Klarsichtfolie ausbreiten.
  2. 1. ) Vorbereitung - Himbeermark:
  3. Das Ganze zum Kochen bringen und zermusen.
  4. 2. ) Vorbereitung der Krem:
  5. Dotter und Zucker im Wasserbad kremig aufschlagen. Das erkaltete Himbeermark nach und nach dazugeben. So lange aufschlagen, bis die Masse wiederholt kremig ist. Vom Wasserbad nehmen und den Mascarpone mit einer kleinen Masse der Eigelbmasse glatt rühren. Jetzt die übrige Eigelbmasse und die Schlagobers sowie die frischen Himbeeren unterziehen.
  6. 3. ) Vorbereitung der Biskotten:
  7. Für die Biskotten Dotter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Eiklar, Zucker und Salz zu cremigem Eischnee schlagen.
  8. Beide Massen angleichen und melieren. Das gesiebte Mehl vorsichtig unterziehen. Die fertige Menge in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle einfüllen und die Biskotten auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech dressieren (vorsichtig spritzen). geben, Länge und Maizena (Maisstärke) der zu spritzenden Biskotten hineinhängen von der Höhe der Form ab. Die Biskuits mit Zucker überstreuen und im aufgeheizten Herd bei 200 °C bis zu 15 Min. backen. Darauf die Biskotten auf der Stelle von dem Papier lösen.
  9. 4. ) Vorbereitung der Tränke:
  10. Die Krem zwei Zentimeter hoch in die Form befüllen. Die Biskotten kurz in die Tränke auf die andere Seite drehen, abrinnen und auf die Krem legen. Diesen Vorgang mit übriger Krem und übrigen Biskotten wiederholen. Mit Krem abschliessen. Tiramisu mit Klarsichtfolie abdecken und acht Stunden tiefkühlen. Tiramisu aus der Form stürzen. Mit frischen Himbeeren und Minzeblättern garnieren.
  11. 5. ) Vorbereitung - Aprikosenkompott Mit dem Pürierstab mixen, bis eine glatte Menge entsteht.
  12. Das Dessert schmeckt eisgekühlt außergewöhnlich köstlich : O-Titel : Eisgekühlte Himbeer-Tiramisu mit Aprikosenkompott - : >

  • Anzahl Zugriffe: 959
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Eisgekühlte Himbeer-Tiramisu mit Aprikosenkompott - R ..

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eisgekühlte Himbeer-Tiramisu mit Aprikosenkompott - R ..