Aargauer Rüblitorte

Zutaten

Portionen: 1

  • 250 g Zucker ((*))
  • 250 g Mandelkerne (geraspelt)
  • 250 g Rübli; d.h. Karotten o. Karotten, geraspelt
  • 6 Eier
  • 0.5 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • 50 g Mehl
  • 1 EL Kirsch
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:
  2. (*) Mit dieser Masse ist der Kuchen ziemlich süß: man kann die Zuckermenge durchaus um 1/5 bis 2/5 reduzieren: am besten, ausprobieren !
  3. Kuchenform (24 cm) mit Butter ausstreichen und leicht bemehlen.
  4. Eidotter und Eiklar trennen. Eidotter mit dem Zucker cremig aufschlagen, bis der Zucker sich weitgehend gelöst hat, der Reihe nach Rübli, Zitronenschale, Mandelkerne, Saft einer Zitrone, Mehl mit Salz und Backpulver, Kirsch dazugeben, gut vermengen.
  5. Eiklar steif aufschlagen, vorsichtig unterrühren. Sofort in der Kuchenform hineingeben und im auf 165 °C aufgeheizten Herd derweil 1 Stunden backen.
  6. Nach Wahl mit Staubzucker bestäuben.
  7. Oder mit einem Zuckerüberzug aus 150 g Staubzucker mit 1 EL Saft einer Zitrone glatt vermengt), und mit Karotten aus Marzipan dekoriert.
  8. Oder mit einer Mischung aus Staubzucker und gemahlenen Haselnüssen.
  9. * 180 recettes de cuisine suisse, G. Prades

  • Anzahl Zugriffe: 1647
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Aargauer Rüblitorte

  1. Camino
    Camino kommentierte am 24.09.2014 um 15:48 Uhr

    Ich mag diese Torte sehr gerne!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Aargauer Rüblitorte