Pommersche Tollatschen

Anzahl Zugriffe: 6.763

Zutaten

Portionen: 4

  •   250 g Mehl
  •   100 g Zucker
  •   75 g Semmelbrösel
  •   1 TL Salz
  •   75 g Rosinen
  • 0.5 Zitrone (abgerieben)
  •   1 Anis
  •   1 Kardamom
  •   1 Zimt
  •   Thymian
  •   50 g Weiches Griebenschmalz
  •   125 ml Schweineblut
  •   (gut ein Achtel Liter, bei dem Schlachter bestellen)
  •   2000 ml Rindsuppe

Zubereitung

  1. Erst die trockenen Ingredienzien vermengen, dann das weiche Schmalz sowie das Schweineblut unterziehen. Zu guter Letzt mit den Händen einen Teig daraus durchkneten. Aus dem Teig Knödel formen, die ungefähr so groß sind wie eine Kinderfaust. Die Knödel in der heissen klare Suppe ungefähr 20 min gar ziehen. Anschließend herausnehmen und in eine vorgewärmte Backschüssel schichten.
  2. Die Tollatschen können heiß gegessen werden. Man kann sie aber auch auskühlen, in Scheibchen schneiden, in Schmalz rösten und mit gebratenen Apfelscheiben zu Tisch bringen.
  3. Sie gehören zu einem typischen pommerschen Schlachteessen. Und es gibt selbstverständlich so viele Variationen, wie es pommersche Hausfrauen gibt.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Pommersche Tollatschen“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Pommersche Tollatschen