Verraten Sie uns Ihre Lieblingsziele

Kulinarische Ausflüge - Die besten Geheimtipps

Sie freuen sich jedes Jahr auf ein ganz bestimmtes Winzerfest, Picknicken gerne im Grünen und lassen keine Verkostung aus?
Dann verraten Sie uns Ihr liebstes Ausflugziel, bei dem auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen dürfen.

Unter allen Kommentaren wählen wir die 10 besten aus und verschenken dafür 10-Extra-Herzen. 

Ein Glas Schilcher auf der südsteirischen Weinstraße, deftige Käsespätzle bei der Hütten-Gaudi in Tirol oder ein selbstgemachter Nudelsalat beim Picknick im Wienerwald. Österreich ist nicht nur voller schöner Plätze mit unangetasteter Natur, sondern auch reich an kulinarischen Schätzen.
Kaum ein Wochenende vergeht ohne Genussmessen, Weinverkostungen, Kräuterwanderungen, Bauernmärkte oder Kochkurse.

Haben Sie auch schon einmal einen kulinarischen Ausflug gemacht, von dem Sie berichten möchten? Dann schreiben Sie Ihr Erlebniss in die untenstehenden Kommentare und mit etwas Glück werden Sie dafür belohnt.  Unter allen Einsendungen wählt die Redaktion die 10 besten Geheimtipps aus und schenkt Ihnen 10 Extra-Herzen und einen ichkoche.at-Kochlöffel.

Viel Glück!

Diese Aktion läuft bis 28. Februar 2015.

Autor: Ruth Wagner / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare75

Kulinarische Ausflüge - Die besten Geheimtipps

  1. Elke Zankel
    Elke Zankel kommentierte am 14.03.2015 um 09:19 Uhr

    Ich liebe auch die buschenschenken in der steiermark, genauer gesagt im bezirk voitsberg. Da weiß man wie richtiges gselchtes schmecken soll hmmm

  2. Susn Schoko
    Susn Schoko kommentierte am 25.02.2015 um 07:49 Uhr

    Im Sommer Mit dem Rad ..zum Viehofner oder Ratzersdorfer See fahren..Schwimmen und Die Sonne Genießen.....dann wird Entweder bei der Seedose gut gespeist.oder am Ratzersdorfer See..Bei den Panskys.:)...So ist man..fast Wie in Urlaub!.:).glg

  3. Franzp
    Franzp kommentierte am 22.02.2015 um 08:46 Uhr

    Ein kulinarisches Erlebnis war letztens das Essen beim Obauer in Werfen, vor allem erinnere ich mich noch gerne an den Abschluss des Essen. Wir hatten eine Käseplatte bestellt. Die Kellnerin kam mit 3 großen Brettern mit verschiedensten Sorten Käse, Chutneys usw. Die Erklärung war sehr gut. Die meisten Sorten aus der Region. Allein wegen der Käseplatte werden wir den Obauer sicher wieder besuchen.

  4. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 22.02.2015 um 08:29 Uhr

    Das Überraschungsmenü mit Weinbegleitung beim Braunhofer in Schladming / Rohrmoos . Regionale Produkte und österreichische Top Weine. Mein bisher bestes kulinarisches Erlebnis !

  5. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 15.02.2015 um 09:01 Uhr

    Wo gibt es die weltbesten Käsknöpfle? In Schönebach! Ab in den Bregenzerwald nach Bizau und von dort nach Schönebach !

  6. omami
    omami kommentierte am 12.02.2015 um 10:52 Uhr

    Schon lange planen mein Mann und ich einen Ausflug zum Gailtaler Speckfest. Nicht nur der tolle Speck hat es uns angetan, sondern auch die kärntnerische Lebensart. Sind halt ganz liebe Nachbarn, die Kärntner, und sie verstehen zu feiern. Wer auch dort hinmöchte: 5.-7. Juni 2015, Hermagor, Eintritt frei.

  7. seisi
    seisi kommentierte am 11.02.2015 um 15:44 Uhr

    War schon 3x in Prellenkirchen NÖ; nicht allzuweit von Wien.Sehr gute Weine, tolle Schmankerl und ein Keller eines begabten Malers, der macht mehrmals eien Art vernissage mit Wein, der name fällt mir im Moment nicht ein. Die Anreise lohnt sich sogar für mich aus Frankfurt.

  8. Rannna
    Rannna kommentierte am 09.02.2015 um 11:28 Uhr

    Gutes Essen gibt es jetzt gerade in Wien bei Wiener Eistraum am Rathausplatz ... Eislaufen oder mit dem City Skyliner auf 70m hochfahren und dann Mohnnudeln oder einen leckeren Germknödel genießen! So habe ich es am Mittwoch gemacht :o)

  9. imagschnitzl
    imagschnitzl kommentierte am 08.02.2015 um 21:02 Uhr

    Kochkurse oder zum Wochenendbrunch beim Familiengasthof Schmautz in Sittersdorf - koestlich!

  10. luisiana
    luisiana kommentierte am 08.02.2015 um 20:37 Uhr

    Kürbisfest in Retzerland ,besonders in Zellerndorf mag ich jedes Jahr alle mögliche Kürbisspezielitäten verkosten

  11. FJHOFER
    FJHOFER kommentierte am 08.02.2015 um 11:56 Uhr

    Ein schöner Ausflug von Wien ins Weinviertel bei herrlichem Wetter machte uns hungrig. Die anschließende Suche nach einem Heurigen welcher schon mittags geöffnet hat war dann schon etwas mühsam, da es in dieser Gegend Tradition ist erst am späten Nachmittag die Schenken zu öffnen (die Winzer sollten sich ein Beispiel an der steirischen Weinstraße nehmen!)Aber unsere Suche hat sich dann doch gelohnt: in der Kellergasse in Guntersdorf ist nicht nur ein toller Weinbauer, er verwöhnt auch seine Gäste kulinarisch und das im tollen neu renovierten Ambiente! Also auf zum LOISKANDL ihr werdet es nicht bereuen! https://www.loiskandl.at

  12. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 08.02.2015 um 11:43 Uhr

    Einen zweiten Kulinarischen Top Tip hätte ich auch noch! Der beinhaltet sogar persönliche Nachhaltigkeit! :-)Und zwar die Kochkurse von ichkoche.at! Kann sie jeden nur wärmstens empfehlen! ;-))

  13. doris31
    doris31 kommentierte am 08.02.2015 um 08:56 Uhr

    Mein schönstes Kulinarikum war die Prosecco Straße, so ein gutes Steak haben ich noch nie gegessen. Mitten in den Weinbergen, hoch über Valdobbiadene. Und Prosecco Cartizze, fein, prickelnd, ein Duft von frischen Äpfeln und Birnen.Cartizze ist die beste Riede. Was dort unten auch noch erhältlich ist, ist Pferdfleisch. Und Bassano de Grappa war auch ein Highlight.

  14. Sage
    Sage kommentierte am 08.02.2015 um 07:43 Uhr

    Restaurant im Donauturm - Donaustadt 1220 Wien !Essen einmal anders in 170 Meter höhe wirklich gute Küche .

  15. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 07.02.2015 um 22:50 Uhr

    Mit dem Fahrrad unterwegs am Neusiedler See (Burgenland) und zum Abschluß die Einkehr im "Heurigen zum Rebstöckl" in Gols. Sehr gute Weine und vorzügliches Essen.

  16. MiMa46
    MiMa46 kommentierte am 07.02.2015 um 16:54 Uhr

    Weinwandertag in Klöch am 18.10.2015 bei Traumwetter, guter Verköstigung bei den Labstellen,einfach ein Erlebnis.

  17. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 07.02.2015 um 13:37 Uhr

    Unser alljährliches Special in jeder Hinsicht ist eindeutig der Wochenendaufenthal zu unserem Hochzeitstag in der Avita Therme in Bad Tatzmannsdorf!

  18. s150
    s150 kommentierte am 07.02.2015 um 10:44 Uhr

    Ein muss für mich ist jedes Jahr das Gackern in St. Andrä im Lavanttal, dort bekommt man jede Variation von Hendeln und kann auf Strohballen unter freiem Himmel den Klängen von verschiedenen Musikgruppen lauschen.

  19. mehlinda
    mehlinda kommentierte am 06.02.2015 um 21:56 Uhr

    Im benachbarten Bayern findet man gleich nach der Grenze das kleine Städtchen Burghausen, dass sich rühmt, die längste Burg Europas zu beherbergen. Einen wunderbaren Blick auf diese Sehenswürdigkeit hat man vom schönen Gastgarten des Weinhauses Pachler in Ach an der Salzach - in Österreich gelegen. Und mit dementsprechend köstlicher Küche :-)

  20. Genobi
    Genobi kommentierte am 06.02.2015 um 17:59 Uhr

    Im Bergheurigen am Fürstenstand auf dem Plabutsch bei Graz. Herrlich zum raufspazieren und oben kann man sich allerlei regionale Spezialitäten gönnen (u.a. tolle Bretteljause, Apfel-Tiramisu u. über 10 verschiedene, großteils sortenreine, Mostsorten).

  21. juliaf19
    juliaf19 kommentierte am 06.02.2015 um 17:48 Uhr

    gasthof löckerwirt in st margerethen im lungau - ist ein bio bauernhof mit super guter küchewir haben dieses gasthaus im skiurlaub entdeckt und sind restlos begeistert davon

  22. Gast kommentierte am 06.02.2015 um 17:07 Uhr

    Ich liebe die Brettljause und eine leckere bekommt man bei der Buschenschank Kölbl im Feldkirchen. ;)

  23. iristimo
    iristimo kommentierte am 06.02.2015 um 16:00 Uhr

    Und noch eine Stimme für Riegersburg bzw. die Vulcano Schinkenmanufaktur und Zotters Schokoladentheater!

  24. lili
    lili kommentierte am 06.02.2015 um 14:19 Uhr

    Für mich der schönste Ausflug in meiner Heimat ist jener zur Windmühle in Retz/NÖ und zum Abschluß die Einkehr im Windmühlenheurigen mit den besten Heurigenschmankerln und dem herrlichen Ausblick ins Retzer Land.

  25. Romy73
    Romy73 kommentierte am 06.02.2015 um 10:59 Uhr

    .......südsteirische Weinstraße - ohne Zweifel, ein Erlebnis für den Gaumen :)

  26. heuge
    heuge kommentierte am 06.02.2015 um 09:43 Uhr

    Eine besondere Überraschung war für uns ein Herbstausflug auf den Wechsel mit Spaziergang zur Ruine Kichschlag mit anschließendem tollen Mittagessen im TRIAD. Wiederholung heuer ist schon geplant

  27. rbe3185
    rbe3185 kommentierte am 06.02.2015 um 09:19 Uhr

    In Wien an der alten Donau gibt es den besten "Stockerlfisch" und eine der schönsten aussichten. Wenn man beispielsweise in der Ufertaverne sitzt und den Boten zusieht, wie sie über die Donau fahren.. wunderschön...

  28. hsch
    hsch kommentierte am 06.02.2015 um 00:43 Uhr

    bei Raasdorf ein Landgasthaus, ich war aufs angenehmste überrascht - es wurde ein urgemütlicher Abend

  29. miriam_at
    miriam_at kommentierte am 05.02.2015 um 23:15 Uhr

    Gloggnitz am Fuße vom Semmering - das wunderschöne Schloss besuchen und im Schlossrestaurant Köstlichkeiten verspeisen :)

  30. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 05.02.2015 um 22:24 Uhr

    Wir fahren jedes Jahr einmal in die herrliche Wachau. Und nicht zu den Raubrittern am linken Donauufer sondern am rechten Donauufer. Der Wein ist ebenso ausgezeichnet - die Heuringen bieten kulinarisch ebenso leckere Jausen. Marillen sind süß :-). Wir übernachten bei einem Weinhauer der ausgezeichnete Weine hat und zu den Rupertiwinzer gehört. Erholung PUR...... und wir genießen die Reize vom rechten Donauufer aus.

Für Kommentare, bitte
oder
.