Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Kommentare1

  1. ixi
    ixi kommentierte am 02.05.2019 um 21:46 Uhr

    Bei uns nennt man es Mai-Wipferl-Saft: dafür werden die Austriebe der Fichte gebrockt und in ein gut verschließbares Glas gegeben. Dann wird alles mit Zucker überdeckt und in der Sonne stehen gelassen. Es entsteht ein Sirup, der dann gegen Husten genommen wird. Wirkt wirklich Wunder!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login