Richtig anstoßen & gewinnen!

Zeit für Champagner!

Die GewinnerInnen des Gewinnspiels stehen bereits fest und wurden verständigt! Danke für die vielen Kommentare! Das war das Gewinnspiel:
5 Tipps von Champagner-Experte Gert Weihsmann, Head of Premium Sales bei Pernod Ricard Austria, um „richtig“ in das Jahr 2016 zu starten.

Tipp 1 – Das perfekte Glas

Keine Flöten – die hat man in der Urzeit des Prickelns verwendet, um die störenden Heferückstände möglichst am Glasboden zu halten. Auch keine Schalen – die wurden im Mesozoikum des Schaumweins benötigt, um die aufgezuckerten Perlen aushalten zu können. Sondern… …ein schönes Weißweinglas, denn guter Champagner ist vor allem eines: Wein.
Mit prickelnder Haltung.
Strahlendem Glanz.
Betörendem Aroma.
Ein Weißweinglas passt!

 

Tipp 2 – Auf die Temperatur kommt es an!

Auch hier kann man sich gut am Weißwein orientieren - schockgefrorene Gläser oder vereiste Flaschen müssen nicht sein! Non-Vintage Champagner trinkt man etwas kühler (bei 9-10 Grad), Jahrgangschampagner wie Belle Epoque etwas weniger kalt (10-12 Grad).

Tipp 3 – Champagner und die richtige Begleitung!

Hier hat die Klassik doch recht: Austern, Carpaccio vom rohen Fisch, weißes Fleisch.
Da Champagner zumeist aus weißen und roten Traubensorten besteht, ist er ein tolles Aromen-Chamäleon, das sich (fast) jeder Speise kongenial anpasst – schon mal mit Käse probiert?
Ein „Brie de Meaux“ kommt ebenfalls aus der Champagne – und passt zum Schaumwein wie die Designerbrille zum Auge.

Tipp 4 – Champagner und die richtige Gesellschaft!

Mit dem Partner. Dem Lebensmenschen. Der Angebeteten. Der Verflossenen. Dem Lichtblick. Mit dem Einen und Einzigen. Mit Freunden. Mit der Entourage Ihres Lebens. Egal mit wem: Champagner ist DAS Emoticon im Genussleben. Einzigartig prickelnd.

Tipp 5 – Das perfekte Timing!

Champagner passt grundsätzlich an 365 Tagen im Jahr, aber natürlich besonders zum Jahresausklang oder festlichen Anlässen.

Wussten Sie?
95% aller Champagner sind heutzutage „Brut“ – bis max. 15g Dosage. Perrier-Jouet war übrigens das erste Champagnerhaus, das trockenen Champagner hergestellt hat (anno 1847).

JETZT MITMACHEN!

Wir wollen wissen: Wie sieht Ihre Silvesternacht aus? Womit wird bei Ihnen traditionell angestoßen?
Unter allen Antworten bis 7.1. verlosen wir 3 Flaschen Perrier-Jouet Champagner.
So ist auch im Jahr 2016 für perlendes Vergnügen gesorgt! 

Autor: Michaela Schmidinger

425 Kommentare „Zeit für Champagner! “

  1. tigi
    tigi — 28.12.2015 um 12:07 Uhr

    bei uns wird mit Champagner angestoßen ,dazu gibt es belegte Brötchen in verschiedenen Variationen

  2. ast
    ast — 28.12.2015 um 12:17 Uhr

    Hochriegel Sekt natürlich

  3. kuh
    kuh — 28.12.2015 um 12:19 Uhr

    Raclette und Sekt mit der ganzen Familie

  4. fluss
    fluss — 28.12.2015 um 12:40 Uhr

    Heringsalat und Champagne

  5. heu
    heu — 28.12.2015 um 12:36 Uhr

    belegte Brötchen und Champagner

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.