Tradition zu Ostern

Wir suchen Ihre Osterbräuche!

Wer in der Fastenzeit (mehr oder weniger) brav war und durchgehalten hat, für den bedeutet Ostern vor allem eines: endlich wieder schlemmen!

Osterlamm, Osterschinken - oder doch etwas ganz Ungewöhnliches?

Wir wollen von Ihnen wissen: welche Schmankerln dürfen bei Ihnen zu Ostern auf keinen Fall fehlen? 

Und so machen Sie mit:
Nutzen Sie die Kommentarfunktion und verraten Sie uns Ihren kulinarischen Osterbrauch!

Die besten süßen sowie pikanten Osterrezepte finden Sie hier.

Autor: Alina Poisinger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare281

Wir suchen Ihre Osterbräuche!

  1. enibas
    enibas kommentierte am 01.04.2017 um 09:31 Uhr

    Gefüllte Kalbsbrust...und viele bunte Ostereier

    Antworten
  2. zerzas
    zerzas kommentierte am 01.04.2017 um 09:18 Uhr

    Osterstriezel zur Osterjause

    Antworten
  3. Frosch13
    Frosch13 kommentierte am 01.04.2017 um 09:08 Uhr

    Osterschinken mit selbst gefärbten Ostereiern. Zu Mittag Lammkrone mit Speckfisolen.

    Antworten
  4. hanseee
    hanseee kommentierte am 01.04.2017 um 08:31 Uhr

    Rollschinken mir Erdäpfelpüree und Röstzwiebeln

    Antworten
  5. chudi
    chudi kommentierte am 01.04.2017 um 08:10 Uhr

    Natürlich gefärbte Ostereier in Osternester aus Hefeteig

    Antworten
  6. Rene11
    Rene11 kommentierte am 01.04.2017 um 06:49 Uhr

    Pinze mit Rindszunge oder Geselchtem mit Kren und dazu Ostereier

    Antworten
  7. KerstinToe
    KerstinToe kommentierte am 31.03.2017 um 22:39 Uhr

    Das Anlass-Ei

    Antworten
  8. Biber
    Biber kommentierte am 31.03.2017 um 22:05 Uhr

    Rinderbraten und osterschinken

    Antworten
  9. beate1971
    beate1971 kommentierte am 31.03.2017 um 21:59 Uhr

    bei mir darf der osterturm nicht fehlen. zur erklärung: eine schicht steirisches osterbrot, eine schicht geselchtes, eine schicht eier und darüber kren, wieder brot, wieder geselchtes usw usw unser traditionsessen zu ostern

    Antworten
  10. dp93
    dp93 kommentierte am 31.03.2017 um 20:36 Uhr

    Ein Osterhase aus Briocheteig :D

    Antworten
  11. hertak
    hertak kommentierte am 31.03.2017 um 20:15 Uhr

    Selbst gebackenes Osterlämmchen und selbst gefärbte und mit Abziehbild verzierte Ostereier.

    Antworten
  12. PinkSheep
    PinkSheep kommentierte am 31.03.2017 um 19:23 Uhr

    Fächerbraten mit Bratkartoffeln oder Geselchtes im Brotteig

    Antworten
  13. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 31.03.2017 um 18:50 Uhr

    SCHINKEN IN VOLLKORNTEIG BACKEN STATT KOCHEN ;; REINDLING::AUS GERMTEIG OSTERHASEN ; SCHWEINEBRATEN GEFÜLLT MIT HARTEN EIERN;; WIRD DANN KALT AUFGESCHNITTEN IST SUPER ZUSAMMEN DANN MIT DEN SCHINKEN;;; UND NEUER ZWIEBEL FEIN GESCHNITTEN;;;

    Antworten
  14. simonelicious129
    simonelicious129 kommentierte am 31.03.2017 um 18:45 Uhr

    Selbstgemachten Brioche und am Ostersonntag traditionell Raclette (ist zwar kein Ostergericht ... aber trotzdem lecker :))

    Antworten
  15. barbaska
    barbaska kommentierte am 31.03.2017 um 18:25 Uhr

    Pflegga, hochdeutsch wohl Quarkschmierkuchen

    Antworten
  16. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 31.03.2017 um 17:56 Uhr

    Osterschinken

    Antworten
  17. Illa
    Illa kommentierte am 31.03.2017 um 17:33 Uhr

    Schinken im Brotteig und Reindling

    Antworten
  18. hlackn
    hlackn kommentierte am 31.03.2017 um 17:17 Uhr

    gebackenes Kitz und eine "Colomba"

    Antworten
  19. Kyoko
    Kyoko kommentierte am 31.03.2017 um 17:14 Uhr

    Eierlikör selbst gemacht. Da beim Eier ausblasen (neue Deko, Basteln, Schule ) immer viele Eigelb übrig bleibt mache ich Eierlikör und Eiweiß Kuchen mit Nüssen

    Antworten
    • sissibaer
      sissibaer kommentierte am 03.04.2017 um 07:35 Uhr

      Bitte- Wie geht Eierausblasen und dabei die Dotter vom Klar trennen?Ich bekomme da immer nur gequirltes Ei raus.Danke!

      Antworten
  20. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 31.03.2017 um 16:00 Uhr

    am montag gibt es köstlichen lammbraten

    Antworten
  21. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 31.03.2017 um 15:47 Uhr

    mit dem frischen osterzopf gibts nach der speisenweihe in der kirche einen osterbrunch mit der ganzen familie

    Antworten
  22. milka13
    milka13 kommentierte am 31.03.2017 um 14:53 Uhr

    Osternester und viele bunte Ostereier

    Antworten
  23. Speedy99
    Speedy99 kommentierte am 31.03.2017 um 14:53 Uhr

    Am Ostersonntag gibt es "hängendes Frühstück", heute würde man Brunch dazu sagen, aber wie wir damit angefangen haben, kannte noch niemand "Brunch". Neben Ostereiern und Schinken darf folgende Torte nicht fehlen:http://www.ichkoche.at/schokoladentorte-mit-kirschen-rezept-232979

    Antworten
  24. hantsh
    hantsh kommentierte am 31.03.2017 um 14:14 Uhr

    Gebildbrote - aus Germteig, die Kinder dürfen mitgestalten!

    Antworten
  25. baerli82
    baerli82 kommentierte am 31.03.2017 um 14:06 Uhr

    Osterschinken im Brotteig, geweihtes Milchbrot und geweihtes Osterei

    Antworten
  26. ElaRapha
    ElaRapha kommentierte am 31.03.2017 um 14:05 Uhr

    Norwegischer Karottenkuchen mit Creme-Topping

    Antworten
  27. Klause
    Klause kommentierte am 31.03.2017 um 13:33 Uhr

    Osterpinze

    Antworten
  28. cp611
    cp611 kommentierte am 31.03.2017 um 13:18 Uhr

    Bei uns gibt's immer zu Ostern - am Ostersonntag ein "Falsches Spiegelei" als Frühstück: Naturjoghurt mit frischten Früchten und obenauf ein umgedrehter halber Pfirsich - Osterbrauch :)

    Antworten
  29. koche
    koche kommentierte am 31.03.2017 um 12:12 Uhr

    Seigene elbstgefärbte Ostereier dazu eineinhalb Osterschinken

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login