Sommertorte

Zutaten

Portionen: 12

Für den Biskuitteig:

  • 6 Eier (getrennt)
  • 1 Pkg. Vanillezucker (z.B. von Dr. Oetker)
  • 150 g Mehl (Glatt)
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Backpulver (z.B. von Dr. Oetker)
  • 1 Flasche(n) Zitronenaroma (ca. 2 ml)

Für die Vanillecreme:

  • 2 Pkg. Vanillecremepulver (z.B. Dr. Oetker Paradies-Creme)
  • 450 ml Milch (kalt)

Für die Topfencreme:

  • 250 ml Schlagobers
  • 3 Pkg. Sahnesteif
  • 1 Pkg. Speisetopfen
  • 1 Flasche(n) Joghurt-Frucht-Drink (ca. 500 g, z.B. Pfirsich-Mango-Drink von Nöm Fasten)
  • Honig (Menge nach Geschmack)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Biskuitteig das Eiweiß mit dem Vanillezucker steifschlagen: Mit dem Handmixer auf höchster Stufe dauert das ca. 8 Minuten.
  2. Den Dotter mit allen anderen Zutaten in einer größeren Schüssel zu einer festen, glatten Creme vermixen (sollte die Masse zu trocken sein, zusätzlich einen großen EL Joghurt dazugeben). Den Eischnee esslöffelweise vorsichtig unterheben (die zarten Luftbläschen sollten erhalten bleiben).
  3. Anschließend eine Auflaufform (oder Springform)  mit Butter befetten und mit Semmelbrösel aussstreuen. Die Teigmasse hineinfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. (Sollte die Oberfläche vom Kuchen mehr als goldbraun sein, mit Alufolie locker bedecken.)
  4. Für die Vanillecreme (Innenfüllung) das Cremepulver mit der Milch laut Packungsanleitung vermengen und in den Kühlschrank stellen.
  5. Für die Topfencreme das Schlagobers steifschlagen. Mit Sahnesteif, Joghurt-Frucht-Drink, Honig und dem Speisetopfen verrühren. Ebenfalls in den Kühlschrank stellen.
  6. Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, aus dem Rohr nehmen, waagrecht durchschneiden und auskühlen lassen (mit dem Boden nach oben).
  7. Die Vanillecreme auf den unteren Tortenboden streichen und den zweiten Boden darauf setzen. Die Topfencreme gleichmäßig über den ganzen Kuchen verteilen.

Tipp

Um die Torte noch eleganter wirken zu lassen, Mandelsplitter auf den senkrechten Rändern und Kokos-Streusel obenauf streuen.

Zu Geburtstagen z.B. mit Blumen dekorieren und mit Zuckerschrift einen lieben Gruß hinzufügen.

Wer es noch fruchtiger mag, bestreicht die Tortenböden zusätzlich mit Apfelmus oder Marillenmarmelade.

  • Anzahl Zugriffe: 1125
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Sommertorte

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Sommertorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sommertorte