Bitte beachten!

Neue Richtlinien zu Rezept- und Fotouploads

Unsere User senden eine Vielzahl an tollen Rezepten ein und bereichernd damit unsere Seite. Wir sind stets bestrebt, den informativen Mehrwert, sowie die Nutzerfreundlichkeit unseres Kochportals noch weiter zu verbessern. Aus diesem Grund wurden unsere Richtlinien bzgl. hochgeladener Fotos und Rezepte überarbeitet.

 

Neue Richtlinien zu Rezept- und Fotouploads*

  • Rezepte, die eine erhebliche Ähnlichkeit mit bereits vorhandenen Inhalten aufweisen, können künftig nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Rezepte müssen so gestaltet sein, dass sie einen neuen Mehrwert für die Community enthalten. Zum Beispiel kann ein weiteres Spaghetti Bolognese Rezept, in dem nur einige wenige Zutaten verändert wurden, von der Redaktion nicht mehr freigegeben werden.
  • Bitte prüfen Sie VOR Eingabe des Rezepts, ob ein gleiches oder zu ähnliches nicht bereits vorhanden ist.
  • Bei Rezeptfotos wird künftig ein noch stärkerer Fokus auf die Qualität gelegt.
  • Das Auge isst bekanntlich mit – das Foto sollte ansprechend sein und zum Nachkochen animieren.

Damit die Fotos auch wirklich ein Augenschmaus sind, bitten wir Sie folgende Regeln zu beachten

  • Das Foto muss scharf sein.
  • Die Redaktion kann nur Fotos akzeptieren, die eindeutig nach einem vorhandenen Rezept entstanden sind.
  • Ein Foto kann nur einem Rezept zugeordnet werden.
  • Sie können auch zu Rezepten, die bereits ein Foto haben, ein neues Foto einsenden. Es kann allerdings nur ein Foto pro User pro Rezept hochgeladen werden. Ausnahme: Mehrere Schritt-für-Schritt-Fotos, die einen eindeutigen Mehrwert für andere User darstellen, können weiterhin zu einem Rezept hochgeladen werden.
  • Finden Sie hier nützliche Tipps der ichkoche.at-Fotografin.

Freigabe von eingesandten Rezepten und Fotos

  • Es liegt, wie auch bisher, im Ermessen der Redaktion, welche Rezepte freigegeben werden.
  • Erfolgt innerhalb von 14 Werktagen keine Freigabe, konnte das Rezept bzw. das Rezeptfoto nicht akzeptiert werden.
  • Um einen effektiven Einsatz unserer redaktionellen Ressourcen zu gewährleisten, kann keine Kommunikation zum Freigabeprozess von einzelnen Rezepten oder Fotos stattfinden.
  • Rezepte und Fotos, die nicht veröffentlicht werden, werden von der Redaktion aus dem Datenspeicher gelöscht.

Unsere Kochcommunity sucht stetig neue Inspiration und diese wollen wir unseren User bieten. Diese Originalität und Kreativität belohnen wir natürlich auch weiterhin gerne mit Herzen.

* Es gelten auch weiterhin alle Regeln bzgl. Urheberrecht und Copyright sowie unsere AGBs.

Autor: red.

Ähnliches zum Thema

Kommentare9

Neue Richtlinien zu Rezept- und Fotouploads

  1. Hausberger
    Hausberger kommentierte am 31.03.2019 um 09:11 Uhr

    Wo und wie kann ich eigene Rezepte übermitteln?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 29.03.2019 um 10:12 Uhr

      Liebe Gabriele1! Nein, dahingehend gibt es keine Begrenzung. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 04.04.2019 um 16:41 Uhr

    dann hab ich wohl meine erste frage zu ungenau formuliert. wäre die antwort darauf klarer gewesen, hätte ich mir meine mühsam zusammengesammelten fotos besser eingeteilt. :-(

    Antworten
  3. henryhenry
    henryhenry kommentierte am 02.04.2019 um 15:03 Uhr

    wieviele Pixel darf das Foto haben bzw wie groß der Upload

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login