Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Steinbock

Steinbock

Tageshoroskop

Gemäß dem Gefühl handeln Sie haben gute Chancen, wenn Sie sich jetzt für Ihr Wohlbefinden einsetzen. In Belangen, die Sie persönlich ansprechen, sind Sie aktiv, beispielsweise indem Sie eine Kaffeepause auch wirklich einhalten, wenn Sie diese brauchen. Geben Sie Ihren Bedürfnissen und Ihrer Gefühlswelt in Taten Ausdruck! Aber Achtung: Sie reagieren unbeschwerter und unüberlegter als sonst.

So präsentieren sich die Steinböcke am Herd

Disziplin und Ausdauer gehören zu den Stärken der Steinböcke. So wird sich selten etwas Überflüssiges im Einkaufskorb befinden. Immerhin wurde vorher alles genau durchgeplant. Der Preis-Leistungs-Vergleich im Supermarkt versteht sich ganz von selbst. Qualität geht dabei eindeutig vor Quantität. Das Fleisch darf ruhig ein bisschen teurer sein, wenn es dafür vom besten Metzger der Stadt stammt. Wichtige Zutaten werden nie ausgehen und in der Tiefkühltruhe liegen ordentlich beschriftete Vorräte in Reih und Glied. Experimente in der Küche sind nicht gerade die Sache der Steinböcke. Rezepte mit Mengenangaben sind schließlich dazu da, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dafür darf die Zubereitung auch kompliziert sein oder etwas länger dauern. Gäste die sich verspäten, bekommen einen strengen Blick, denn Steinböcke legen Wert auf feste Essenszeiten.

Und so mögen es die Steinböcke kulinarisch

Steinböcke wissen gern genau, was sie zu sich nehmen und woher es stammt. Und damit liegt auf der Hand, dass die klassische Hausmannskost bevorzugt wird. Bodenständig und hochwertig muss es sein. Ein Tafelspitz oder auch ein Linsengericht haben Vorrang vor Pasta oder Pizza. Ein kräftiges Schwarzbrot mit Butter und Rettich macht die bescheidenen Steinböcke aber auch schon glücklich. Am liebsten mögen sie es bitter. Sellerie und Schwarzwurzeln, aber auch Steinpilze und Ziegenkäse stehen auf dem Speiseplan. Die einzigen Gewürze, die wirklich reichlich verwendet werden, sind Kümmel und Wacholder. Naschkatzen gibt es unter den Steinböcken nur selten, allenfalls Nüsse und Dörrobst kommen zum Knabbern infrage. Auch Alkohol stellt keine Versuchung dar, Mineralwasser und vor allem schwarzer Tee sind die Getränke der Wahl.