Im Kochbuch speichern Print

Zucchini-Gemüse mit Fleischbällchen

Leila

Zubereitung:

  1. Für die Fleischbällchen die Semmel einweichen, danach gut ausdrücken und zerzupfen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit Faschiertem, Ei und der zerzupften Semmel verkneten. Die Masse mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und mit feuchten Händen kleine Knödel formen.
  2. Die Fleischbällchen in wenig Salzwasser bei geringer Temperatur ca. 20 Minuten mehr ziehen als kochen lassen.
  3. Für das Zucchini-Gemüse die Zucchini mit kaltem Wasser waschen und trocken reiben. In Scheiben schneiden.
  4. Zwiebeln in Würfel schneiden und in heißem Öl goldgelb dünsten. Zucchinischeiben und gehackten Knoblauch zugeben und mitdünsten. Mit 100 ml Kochsud von den Fleischbällchen aufgießen, mit den Kräutern würzen und ca. 10 Minuten bei geringer Hitze weiter dünsten.
  5. Die Fleischbällchen unter das Zucchini-Gemüse mengen und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Tipp:

Zum Zucchini-Gemüse mit Fleischbällchen passen Erdäpfelpüree und Erdäpfelnocken.

Kochdauer: 30 bis 60 min

Schwierigkeit: Eier-Koch

Menüart: Hauptspeise

Eigenschaften: Preiswerte Küche

Zutaten für 4 Portionen:

  • 700 g Zucchini
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 100 ml Kochsud (von den Fleischbällchen)

Für die Fleischbällchen

  • 400 g Faschiertes
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 Semmel
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer