Im Kochbuch speichern Print

Kolokithakia Tiganita (Gebratene Zucchini)

Zubereitung:

  1. Für Kolokithakia Tiganita (Gebratene Zucchini) die Zucchini waschen und in schmale Scheiben schneiden. Einsalzen und zum Entwässern in ein Sieb legen.
  2. Mehl, Wasser und die restlichen Zutaten für den Backteig gut durchrühren.
  3. In einer Bratpfanne Öl erhitzen, Zucchinischeiben nach Geschmack pfeffern, anschließend einzeln durch den Backteig ziehen und von beiden Seiten knusprig-goldbraun ausbacken.
  4. Kolokithakia Tiganita (Gebratene Zucchini) noch heiß servieren.

Tipp:

Kolokithakia Tiganita (Gebratene Zucchini) ist ein beliebtes "Mezzedes"-Gericht (Vorspeisengericht) der griechischen Küche und kann auch mit Melanzani zubereitet werden.

Junge, eher kleine Zucchini eignen sich für dieses Gericht am besten, da ihr Fruchtfleisch deutlich zarter ist als jenes von größeren Exemplaren.

Kochdauer: 30 bis 60 min

Schwierigkeit: Hobby-Koch

Menüart: Vorspeise warm

Region: Griechenland

Eigenschaften: vegetarisch

Zutaten für 0 Portionen:

  • 1 kg Zucchini (eher klein)
  • Salz (zum Einsalzen)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Öl (zum Braten)

Für den Backteig

  • 1 Tasse(n) Mehl
  • 1 Tasse(n) Wasser
  • 1 Ei
  • 1 EL Öl