Im Kochbuch speichern Print

Gedämpfte Eier-Mousse - kai thun

Zubereitung:

  1. I N F O Eine köstliche, simple, kühlende Zuspeise zu scharfen Relishes bzw. raffinierten Currys wie pcmaeng.
  2. Zu dem Grundrezept gibt es zahlreiche Varianten: gehacktes Schweinefleisch, blanchierte kleine Krebsfleisch oder evtl. Krebsschwänze, klein geschnittene Hühner- oder evtl. Schweineleber und grüne längliche Thai-Melanzane sind nur ein paar der Möglichkeiten - jeweils nachdem, zu welchem Curry oder evtl. Relish man die Zuspeise reicht.
  3. Z U B E R E I T U N G Ei mixen, dann die anderen Ingredienzien dazugeben. In eine Schüssel oder feuerfeste Form gießen. Auf niedriger Hitze gar dämpfen - 5 bis 10 min.

Tipp:

Kochdauer: 30 bis 60 min

Schwierigkeit:

Menüart: Beilage

Region: Thailand

Zutaten für 0 Portionen:

  • 1 Ei (groß)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Fischsauce bzw. helle Sojasauce
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Schalotten
  • 1 Koriander (Blätter)
  • 2 EL klare Suppe, Wasser oder Kokoscreme
  • Pfeffer (gemahlen)