Im Kochbuch speichern Print

Süßes Lämmchen

Dr. Oetker

Zubereitung:

  1. Für das süße Lämmchen zunächst für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Germ gut vermischen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch ist.
  2. Für die Füllung Milch mit Zucker, Honig und Zitronenschale zum Kochen bringen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und unter Rühren leicht rösten. Vom Herd nehmen und unter Rühren erkalten lassen. Den Teig nach dem Gehen zusammenstoßen (flach drücken und von links und rechts zur Mitte hin einschlagen) und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2/3 davon zu einem Rechteck (40 x 30 cm) ausrollen.
  3. Die erkaltete Füllung gleichmäßig aufstreichen. Den Teig einrollen und in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Aus dem übrigen Teig Kopf, Ohr, Füße und Schwanz formen und mit den Mohnscheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem Lämmchen zusammensetzen. Das Lämmchen mit Ei bestreichen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Die Rosine als Auge in den Kopf drücken.
  4. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 160 °C) ca. 35 Minuten backen.
  5. Das süße Lämmchen leicht mit Staubzucker bestreuen.

Tipp:

Süßes Lämmchen schmeckt nicht nur mit Mohn-Füllung, sondern auch mit Nuss- oder Zimtfüllung.

Kochdauer: Mehr als 60 min

Schwierigkeit: Hobby-Koch

Menüart: Kuchen & Torten

Eigenschaften: vegetarisch

Zutaten für 18 Portionen:

Für den Germteig

  • 400 g Mehl
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Germ
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Vanillin Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Honig
  • 5 Tropfen Dr. Oetker Aroma Rum
  • 150 ml Milch
  • 1 Dotter
  • 1 Ei

Für die Mohn-Füllung

  • 280 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Finesse geriebene Zitronenschale
  • 100 g Mohn
  • 4 EL Semmelbrösel

Zum Bestreichen und Verzieren

  • 1 Ei
  • 1 Rosine

Zum Bestreuen

  • etwas Staubzucker