Im Kochbuch speichern Print

Kokos-Mango-Schnitte

Zubereitung:

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Mürbteig: Alle Ingredienzien außer Maizena (Maisstärke) und Mehl rasch glatt durchkneten. Darauf Mehl und Maizena (Maisstärke) einarbeiten. Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und eine halbe Stunde kochen im Kühlschrank ruhen. Den Mürbteig auf Pergamtenpapier oval (mangofoermig) zirka 0, 5 cm dick auswalken und 10 min ruhen. Bei 180 °C zirka 8 min anbacken. Den Boden auf Raumtemperatur abkühlen.
  3. Oberfläche: Die reifen Mangos von der Schale befreien und den Kern entfernen. In 2-4 mm dicke Spalten schneiden. Mit Saft einer Zitrone und 50 ml Pfirsichlikör einmarinieren. Die marinierten Mangospalten fächerartig auf dem Mürbteig anordnen.
  4. Kokosmasse: Zucker, 200 g Kokosraspel, 2 Eier und 100 ml Pfirsichlikör miteinander durchrühren. Die Kokosmasse gleichmässig auf den Mangos gleichmäßig verteilen und mit den restliches Kokosette überstreuen. Bei 200 Grad ca. 10-15 Min. backen bis die Mango-Kokos-Schnitte goldbraun ist.
  5. x. Html

Tipp:

Kochdauer: 30 bis 60 min

Schwierigkeit:

Menüart: Kuchen & Torten

Zutaten für 1 Portionen:

Mürbeteig

  • 60 g Leichtbutter
  • 70 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 15 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Weizenstärke
  • 200 g Mehl

Oberfläche:

  • 2 Mango
  • 50 ml Zitronen
  • 150 ml Pfirsichlikör (aufgeteilt i 50 ml und 100 ml)
  • 200 g Zucker
  • 260 g Kokosraspel (aufgeteilt in 200 g und 60 g)
  • 2 Eier