Im Kochbuch speichern Print

Bärlauch-Schinkenfleckerln

ichkoche.at / Blanka Kefer / Geschirr & Deko: www.IKEA.at

Zubereitung:

  1. Die Fleckerln in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Abseihen und mit kaltem Wasser abspülen. Abtropfen lassen und in etwas Olivenöl schwenken.
  2. Die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser waschen, trocken schütteln und grob hacken. Das Geselchte in Streifen oder Würfel schneiden.
  3. Ei mit Obers und Sauerrahm gut abrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  4. Geselchtes und Bärlauch mit der Eimasse verrühren, in eine tiefe Pfanne geben und etwas einkochen lassen. Nun noch die Fleckerln unterrühren.
  5. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und heiß servieren.

Tipp:

Beträufeln Sie die Fleckerln vor dem Anrichten mit etwas Chiliöl.

Kochdauer: 15 bis 30 min

Schwierigkeit: Eier-Koch

Menüart: Hauptspeise

Region: Österreich

Eigenschaften: Schnelle Küche, Preiswerte Küche

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g Fleckerl
  • Olivenöl (zum Schwenken)
  • 80 g Bärlauch
  • 150 g Geselchtes (bzw. Schinken)
  • 130 ml Schlagobers
  • 130 g Sauerrahm
  • 1 Ei
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Parmesan (zum Bestreuen)