Im Kochbuch speichern Print

Schwammerln auf Wild-Art zubereitet

Zubereitung:

  1. Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!
  2. Die Karotten werden mit den Lorbeergewürz, Salz, Zwiebeln, Pfeffer, ein paar Tropfen Essig und soviel Wasser, dass alles zusammen flach bedeckt ist, im bedeckten Kochtopf weichgekocht. Man giesst die klare Suppe durch ein Sieb und stellt sie zur Seite.
  3. Die Petersilienwurzel sowie der Würfelzucker werden in einem EL Fett angebraten, mit Mehl bestreut und braun gebraten. Man giesst die zur Seite gestellte Gemüsesuppe darauf, schmeckt mit Saft einer Zitrone ab und gibt Sauerrahm dazu.
  4. Die Schwammerln werden gesäubert und halbiert oder evtl. in Viertel geschnitten und in 1 EL Fett gedünstet. Man mischt die Wildsosse mit dem durchpassierten Gemüse unter die Schwammerln und gereicht sie mit Semmelklössen.

Tipp:

Kochdauer: 30 bis 60 min

Schwierigkeit:

Region: Ungarn

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Schwammerln
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 1 Petersilienwurzel
  • Salz
  • Lorbeergewürz
  • Pfefferkörner
  • Essig
  • 3 Zucker (Würfel)
  • 2 EL Fett
  • 2 EL Mehl
  • 0.5 Zitrone
  • 200 ml Sauerrahm