Im Kochbuch speichern Print

Zabaione

Zubereitung:

  1. Rhabarber reinigen, abspülen, diagonal in Stückchen schneiden. 5/6 Wasser, Likör, Zucker und Zimtstange aufwallen lassen. Rhabarber hinzufügen und 3-4 Min. darin gardünsten. Rhabarber herausnehmen. Maizena (Maisstärke) mit wenig Wasser glattrühren und den Saft damit andicken. Zimtstange entfernen, Rhabarber hinzufügen und warmstellen. Zitrone und Limette abspülen, Schale fein abraspeln. Aus beiden Früchten den Saft ausdrücken.
  2. Den Restzucker, bis auf in etwa 10g, Wein, Ei, Cachaca und Citrus-Saft in eine Metallschüssel Form. Auf einem heissen Wasserbad warmschlagen (bis in etwa
  3. 85 °C erreicht sind). Backschüssel herausheben, kaltrühren. Eiklar und Rest Zucker steifschlagen. Schlagobers steifschlagen. 2/3 der Fruchtschalen, Schlagobers und Eiklar unter die Schaummasse heben. Rhabarberkompott und Zabaione anrichten. Mit Zimt und Rest Fruchtschalen überstreuen. Mit Minze verzieren.

Tipp:

Kochdauer: 30 bis 60 min

Schwierigkeit:

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Rhabarber
  • 300 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 8 Cassilikoer
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 1 Ei (Grösse M)
  • 1 Eiklar
  • 2 Cachaca (brasilianische Spirituose a. Zuckerrohr
  • 1 Weißwein (trocken)
  • 60 g Schlagobers
  • Zimt (gemahlen)
  • Nach Wahl frische Minzeblätter z.Verzier