Im Kochbuch speichern Print

Gratinierte Schweinsplätzli mit Gemüse

Zubereitung:

  1. Die Schweinsplätzli zwischen Frischhaltefolie mit einem Wallholz zart flach klopfen, mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Saft einer Zitrone würzen.
  2. In dem heißen Butterschmalz auf beiden Seiten ganz kurz, aber herzhaft anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen.
  3. Das Gemüse küchenfertig vorbereiten (die Kohlrabi vierteln und in Scheibchen schneiden, Karfiol in Rosen schneiden). Das Gemüse auf einem Siebeinsatz über Dampf oder evtl. in wenig Salzwasser knackig dämpfen.
  4. Für die Sauce die feingehackte Zwiebel in der Butter hellgelb weichdünsten, mit dem Noilly Prat und dem Weißwein löschen. Gut zur Hälfte kochen. Den Rahm beigeben und alles zusammen ein weiteres Mal ein kleines bisschen reduzieren. Die Sauce würzen und von dem Feuer nehmen. Den Schnittlauch in Rollen schneiden und beigeben.
  5. Die Auflaufform mit Butter ausstreichen und abwechselnd Gemüse und Plätzli einschichten. Mit der Sauce begießen.
  6. Im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der zweitunterste Schiene derweil 20 Min. überbacken.
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Tipp:

Kochdauer: 30 bis 60 min

Schwierigkeit:

Zutaten für 4 Portionen:

  • 8 Schweinsplätzli; dünn von dem Stotzen, jeweils zirka 50 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Kohlrabi
  • 1 Karfiol (klein)
  • 200 g Kefen

Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Noilly Prat
  • 150 ml Weisswein; o. Suppe
  • 150 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch