Gurken entwässern?

Soll man Insekten essen? Mikrowelle ja oder nein? Oder glauben Sie wirklich das es DAS eine Spaghetti Carbonara Rezept gibt?

Moderator: Ulrike M.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1516
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Gurken entwässern?

Beitrag von Ulrike M. - Mo Apr 02, 2018 4:22 pm

Hallo,

Gurken haben zwar noch nicht wirklich Saison, als Glashausware gibt es sie aber das ganze Jahr über.

Unlängst habe ich mich mit Küchenmythen befasst. Eine davon war, dass man Gurken vor dem Essen entwässern sollte. Dabei erinnerte ich mich an meine Mutter, wie sie mit großer Anstrengung die Kerne aus den Gurken drückte, ehe sie die Gurken in Scheiben schnitt. Als Begründung sagte sie, die Gurken wären mit den Kernen und dem Saft schlecht verdaulich. Sie machte das bei Feld- und Schlangengurken.
Auf der Recherche nach diesem Thema habe ich auch gelesen, dass viele die geschnittenen Gurken vor der weiteren Zubereitung mit Salz entwässern.

Gurken bestehen zu etwa 95 % aus Wasser und enthalten nur wenige Nährstoffe, die allerdings in diesem Wasser gelöst sind und beim Auspressen oder bei der Salzbehandlung mit dem Gurkenwasser verschwinden.
Sinnvoller ist es, die Gurken nicht zu entwässern. Sie sind nicht schlechter verdaulich, wenn man den Saft auch konsumiert. Heutzutage wird doch auch Gurkensaft angepriesen!

Mein Fazit: Gurken nicht entwässern. Die Kerne allenfalls aus der längs halbierten Gurke schaben.

Und nun frage ich euch: Entwässert ihr die Gurken? Warum macht ihr das?

Neugierige Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Gurken entwässern?

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Apr 03, 2018 8:22 am

Liebe Uli,

Das ist ein interessantes Thema.

Bei uns zu Hause war das nicht üblich. Salatgurken wurden immer mit der Schale und den Kernen gegessen, Feldgurken wurden geschält. Ich entwässere meine Gurken in 99 Prozent aller Fälle nicht. Biologische Gurken werden mit der Schale gegessen. Meist entferne ich lediglich mit einem Löffel das Kerngehäuse. Wenn ich sie für ein Sandwich gebrauche, entferne ich es nicht.

Ich entwässere sie lediglich ganz selten – eigentlich nur im Notfall: Wenn ich eine besonders geschmacklose Gurke erwischt habe oder die Gurke nicht mehr ganz so frisch ist. Durch das entwässern mit Salz bekommt die Gurke mehr Geschmack.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Merl
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 218
Registriert: Fr Jan 26, 2018 11:39 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Gurken entwässern?

Beitrag von Merl - Di Apr 03, 2018 6:28 pm

Das erste & einzige Mal, wo ich Gurken entwässert habe, war, als ich eine große Schüssel Tzaziki selbst gemacht habe.

Ansonsten lasse ich sie so wie sie sind! -- mit ihrem natürlichen Wasseranteil/-gehalt.
Die Schale lasse ich bei Bio-Gurken ebenfalls drum, mache ich Gerichte bzw. Salate mit/aus anderen Gurken, dann werden sie von mir nackig gemacht.
Gruß aus dem Norden Merl

Huma
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1021
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Gurken entwässern?

Beitrag von Huma - Mi Apr 04, 2018 5:37 am

Habe die Gurken noch nie entwässert, kenne das gar nicht. Bei uns werden sie mit Schale und Kernen geraspelt bzw. gehobelt und weiter verwendet.

Siegi S.
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 64
Registriert: Fr Jan 26, 2018 5:55 pm

Re: Gurken entwässern?

Beitrag von Siegi S. - Do Apr 05, 2018 9:04 am

Ganz einfach: NEIN !

ilk
Zwiebelschneider
Zwiebelschneider
Offline
Beiträge: 48
Registriert: Do Mär 15, 2018 7:34 pm

Re: Gurken entwässern?

Beitrag von ilk - Do Apr 05, 2018 10:42 am

Gewässert habe ich Gurken noch nie. Gurkenkerne mag ich nicht, die werden entfernt, die Schale ebenfalls.
LG ilk

edgar49
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 138
Registriert: Mo Feb 26, 2018 1:46 pm

Re: Gurken entwässern?

Beitrag von edgar49 - Fr Apr 06, 2018 8:34 am

Also das hab ich auch noch nie gehört. Ich bin auch jemand, der ziemlich viel mitisst von obst und gemüse. Ich schneide bei den Tomaten auch nicht das Braune oben weg, wo sie angewachsen ist. Beim Apfel ess ich sogar das Kerngehäuse mit. Bei Tomaten ess ich auch Kerne bzw. alles vom Inneren mit. Diese Zizipeterei kenn ich nicht. Abgesehen davon meistens in genau den Dingen, die weggeschnitten werden, die meisten Nährstoffe sind. Ich denke ganz früher hat man auch so gut wie alles mitgegessen.

Auch schälen tu ich nix. Wir ALLES mitgegessen. Ok, außer Orangen, Zitronen, Melonen haha

rosenlikoer
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jun 20, 2018 4:00 pm

Re: Gurken entwässern?

Beitrag von rosenlikoer - Mi Jun 20, 2018 4:11 pm

Entwässern? Eindeutig JA!

Für Salat schäle ich die Gurken und rasple sie in ganz feine, höchstens millimeterdicke Scheiben, die Kerne bleiben drin. Diese Scheiben werden ordentlich eingesalzen ruhen ca. 1/2 Stunde. Die dann entstandene Flüssigkeit wird weggeschüttet und die Gurkenscheiben werden zusätzlich noch mit der Hand ganz fest ausgedrückt, sie müssen so richtig gatschig werden. Mit Essig, gemahlenem Kümmel, Zucker u. mindestens einer zerdrückten Knoblauchzehe pro Gurke wird das DER Gurkensalat. Pro Person braucht man eine normal große Gurke.

Entwässerte Gurken schmecken ganz einfach aromatischer und gurkiger, der ganze Salat wird kompakter. Nicht entwässert werden nur Gurken, die in dicken Scheiben z.B. in den Griechischen Bauernsalat kommen.

Mioljetta
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 203
Registriert: Fr Jan 26, 2018 7:59 am
Wohnort: Wien

Re: Gurken entwässern?

Beitrag von Mioljetta - Do Jun 21, 2018 8:04 am

Hallo
Also ich liebe Gurken und entwässere sie nur, wenn ich Tzatsiki mache, oder es das Rezept verlangt. Den Saft fange ich auf und trinke ihn. Für Salat verwende ich sie mit Schale, so wie sie sind.
Zuletzt geändert von Mioljetta am Sa Jun 15, 2019 5:11 am, insgesamt 1-mal geändert.

Fani1
Schürzenjäger
Schürzenjäger
Offline
Beiträge: 106
Registriert: Fr Jan 26, 2018 12:04 pm

Re: Gurken entwässern?

Beitrag von Fani1 - Fr Jun 29, 2018 7:29 am

Ich entwässere die Gurken keinesfalls! Ich finde die Gurken, so wie sie sind sehr schmackhaft und gut!

Antworten

Zurück zu „KOCHKONTROVERSEN“