Spargel im Winter?!

Moderator: Ulrike M.

Antworten
ichessealles68
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 176
Registriert: Di Feb 20, 2018 1:41 pm

Spargel im Winter?!

Beitrag von ichessealles68 - Di Feb 20, 2018 1:55 pm

Wieso gibt es bitte jetzt schon Spargel?! Wozu und wer will das? Kaufen das wirklich viele Leute?

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1459
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Spargel im Winter?!

Beitrag von Ulrike M. - Di Feb 20, 2018 7:12 pm

Hallo,

Sicher gibt es Leute, die das kaufen.

Ich persönlich bin der Meinung, dass ein Großteil der Leute gar nicht mehr weiß, wann Obst und Gemüse Saison hat. In den Supermärkten wird doch alles das ganze Jahr über angeboten. Da macht man sich dann irgendwann keine Gedanken mehr.
Als ich noch gearbeitet habe (ich war Lehrerin in einer AHS) habe ich immer wieder das zum Thema gemacht. Meine 17-Jährigen haben mir beigepflichtet, dass es ein Unfug ist, im Jänner grüne Erdbeeren aus St. Irgendwo zu kaufen, sie haben aber gleichzeitig bekannt, dass sie zu schwach sind, um der Versuchung zu widerstehen.

Ich persönlich kaufe möglichst nur regional und saisonal. Es gibt doch auch köstliches Wintergemüse. Bei uns auf dem Bauernmarkt (nur Selbstvermarkter, keine Händler) biegen sich auch im Winter die Tische: Wurzelgemüse, Kohlgemüse, verschiedene Salate (Endivien, Zuckerhut, als es so warm war auch Vogerlsalat aus dem ungeheizten Glashaus), rote Rüben, Äpfel, Birnen usw. Da brauche ich nichts anderes, freue mich dann aber natürlich auf den Beginn der neuen Saison mit dem frischen grünen Salat, den Erdbeeren, dem Bärlauch, dem Spargel usw.

Ich für meine Person finde es auch gut, wenn man nicht immer alles hat, man freut sich dann umso mehr auf das Neue. Manchmal macht ein gewisses Maß an Bescheidenheit durchaus glücklicher.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Wuppie
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 240
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Spargel im Winter?!

Beitrag von Wuppie - Mi Feb 21, 2018 9:32 am

Ich gebe Ulrike vollkommen Recht. Die Leute kaufen ohne nachzudenken und wundern sich dann, dass die Umweltverschmutzung zu nimmt. Ausserdem welcher Energieverbrauch für die diversen Glashäuser und die Zubringerdienste.
Man kann doch das essen, was der Saison entspricht- ausserdem kann man vieles konservieren, sei es durch Einkochen oder in der Gefriertruhe. Die Leute sind aber viel zu bequem, um sich dieser Arbeit auszusetzen.
Ausserdem schmecken doch die Erdbeeren, wenn draußen der Schnee liegt, gar nicht gut.Die haben doch gar kein Aroma.
Wo sind die guten Äpfel aus früheren Zeiten? Die verschiedenen Sorten, die erst nach Weihnachten gut waren- die Goldreinette z.B.?

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1459
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Spargel im Winter?!

Beitrag von Ulrike M. - Mi Feb 21, 2018 9:42 am

Hallo,

Diese köstlichen Äpfel bekomme ich bei uns auf unseren Bauernmärkten in Graz. Da gibt es wirklich noch alles.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Huma
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 899
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Spargel im Winter?!

Beitrag von Huma - Mi Jan 09, 2019 8:57 am

Spargel gibt es bei uns nur in der Saison, wo es den heimischen dann gibt.

Wuppie
Kochlöffelschwinger
Kochlöffelschwinger
Offline
Beiträge: 240
Registriert: Mo Feb 12, 2018 11:11 am

Re: Spargel im Winter?!

Beitrag von Wuppie - Mi Jan 09, 2019 10:02 am

Den kauft man im späteren Frühjahr. Jetzt höchstens in derDose

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Spargel im Winter?!

Beitrag von NewAmsterdamer - Mi Jan 09, 2019 10:15 am

Hallo,
Es ist wirklich teils absurd, was wann in den Läden angeboten wird.
Ich sah gerade im Supermarkt Weintrauben im Sonderangebot.

Ich würde weder den Spargel noch die Weintrauben kaufen.
Auch Marillen, Erdbeeren etc. würde ich im Winter nicht wollen.
Das sind für mich sehr saisongebundene Lebensmittel.

Bei anderen Dingen bin ich allerdings weniger streng - ich kaufe das ganz Jahr hindurch Gemüse wie Paprikaschoten, Tomaten und Blattsalat.
Der Grund - kulinarische Vorlieben und Zeit.
Ich mag kein Sauerkraut und Kohl generell zählt nicht zu meinen Favoriten.
Süsse Hauptgerichte mag mein Mann nicht.
Wintergemüse ist darüberhinaus weitaus zeitaufwendiger in der Bereitung als Sommergemüse.

Ich greife im Winter aber gerne auf Tiefkühlware zurück.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1582
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Spargel im Winter?!

Beitrag von IngeSkocht - Mi Jan 09, 2019 2:46 pm

Hallo
Man muss nicht bei jedem Unsinn mit machen, ich kaufe nur nach Saison ein am Markt.
Es gibt wirklich zu jeder Jahreszeit genug Auswahl an Obst und Gemüse. .......🍎🍏🍐🌰
LG Inge

solo
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 300
Registriert: Do Jan 25, 2018 8:20 pm

Re: Spargel im Winter?!

Beitrag von solo - Mi Jan 09, 2019 5:09 pm

Spargel würde ich jetzt nicht kaufen. Der schmeckt nicht und trägt zur Umweltbelastung bei.
Bei uns gibt es morgen Spargel aus dem Tiefkühlschrank - das ist für mich die einzige Alternative.

Antworten

Zurück zu „Kochen im Winter“