Kaufberatung Santoku-Messer

Alles zum Thema Kochen: Fragen, Hilfestellungen, Trends, Tipps & Tricks

Moderator: Ulrike M.

Antworten
jefferson
Backfisch
Backfisch
Offline
Beiträge: 7
Registriert: Mo Jul 13, 2020 10:06 am

Kaufberatung Santoku-Messer

Beitrag von jefferson - Mo Jun 07, 2021 12:17 pm

Hallo,
ich suche ein halbwegs vernünftiges Küchenmesser (max. 100€) für Standardanwendungen rund ums Fleisch und Gemüse.

Freue mich auf euer Antworten.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 2182
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Kaufberatung Santoku-Messer

Beitrag von Ulrike M. - Mo Jun 07, 2021 12:49 pm

Hallo,

Ich hoffe, die Anfrage dient nicht dazu, unerwünschte Werbelinks zu platzieren!

Was das Messer betrifft, so würde ich einfach in einem Fachgeschäft schauen, welches Messer dir gut in der Hand liegt. Vielleicht gibt es dann sogar Sets, wo du mit deinem Preislimit dabei liegst. (Wir haben seit Jahren Messer von WMF und sind damit mehr als zufrieden.)

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

mauswolf
Sprössling
Sprössling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jun 09, 2021 8:22 pm

Re: Kaufberatung Santoku-Messer

Beitrag von mauswolf - Mi Jun 09, 2021 8:28 pm

Ich habe letztes Jahr auf Amazon einen Santoku-Messer für ca. 80 Euro gekauft. Bin mega zufrieden damit und kann es nur weiterempfehlen. Vor dem Kauf muss man besonders darauf achten, dass das Santoku-Messer aus echtem Damaszener Stahl hergestellt wurde. Der Hauptunterschied zwischen ein Kochmesser und ein Santoku-Messer ist die Art, wie die beiden Messer benutzt werden. Mit einem Santoku-Messer ist wegen der fast geraden Schneide ein wiegender Schnitt so gut wie nicht möglich. Der Schnitt ist immer eine kombinierte Abwärts- und Vorwärtsbewegung. Ein weiterer Unterschied betrifft die Härte der Klingen. Aufgrund der geringeren Dicke werden die Klingen eines Santoku-Messers aus härteren Stählen gefertigt, als die Klingen eines Kochmessers. Durch das härtere und weniger flexible Material kann trotz der schmalen Form eine gute Stabilität sichergestellt werden.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen!

Beste Grüße,
euer Mauswolf

Antworten

Zurück zu „KOCHEN“