Herbstliche Mehlspeisen

Moderator: Ulrike M.

risi e bisi
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 55
Registriert: Fr Feb 01, 2019 8:21 pm

Re: Herbstliche Mehlspeisen

Beitrag von risi e bisi - Mi Aug 25, 2021 9:18 pm

.....außer den Standardfrüchten Apfel, Birne, Zwetschken Nüsse etc. verwende ich auch Kastanien,Feigen, Kürbis,Zucchini,Orangen,Mandarinen,Stachelbeeren, Mandeln, Pinolien und exoten wie Granatapfel, Kaki, Safran oder Chinesische Datteln, Corbezzoli-Baumerdbeere und Corniolo-Kornelkirsche für besondere Marmeladen, auch Melanzani al cioccolato sind einmal etwas anderes. Jeder Feiertag hat dann auch sein eigenes Rezept wie z.B. Allerheiligen-Fave dei morti- die Seelen der Toten aus Mandeln und Pinolien, St.Martin-den St-Martinsritter aus Mürbteig, im Advent-la Gubana aus Germteig, etc....
LG - Arrivederci

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 3745
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Herbstliche Mehlspeisen

Beitrag von IngeSkocht - So Okt 03, 2021 9:00 am

Der Kürbiskuchen ist im Rohr und duftet 😉

LG Inge 🎃🎃🎃🎃

banane1
Schnitzelklopfer
Schnitzelklopfer
Offline
Beiträge: 51
Registriert: Mi Jul 11, 2018 4:59 pm

Re: Herbstliche Mehlspeisen

Beitrag von banane1 - Do Okt 28, 2021 10:22 am

so einen Kürbiskuchen möchte ich auch gerne mal ausprobieren, aber ich bin mir gar nicht sicher, ob mit der überhaupt schmecken wird. Ich habe das noch nie gekostet, und es wirkt relativ aufwendig, so einen Kürbiskuchen zu backen. Oder ist es halb so wild?

Antworten

Zurück zu „Backen im Herbst“