Beilagen zum Gulasch...

Eröffnen Sie hier Themen rund um das Kochen!

Moderator: Ulrike M.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von NewAmsterdamer - Mo Jan 28, 2019 8:46 am

Hallo allerseits!

Rindgulasch - oft gekocht, gern gegessen.
Mit Brot oder Semmeln, oder doch lieber mit Knödeln?
Oder mit Spätzle, Kartoffeln oder Nudeln?

Was serviert ihr als Beilage zu Gulasch?

Bin neugierig auf eure Favoriten!

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

Huma
Brutzelkönig
Brutzelkönig
Offline
Beiträge: 866
Registriert: Do Feb 01, 2018 6:57 am

Re: Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von Huma - Mo Jan 28, 2019 8:51 am

Ich habe am liebsten Semmelknödel dazu.

Ulrike M.
Moderator
Offline
Beiträge: 1427
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:55 am
Wohnort: Graz

Re: Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von Ulrike M. - Mo Jan 28, 2019 8:51 am

Hallo,

Also bei uns gibt es in erster Linie Nockerl.
Zweite Wahl sind frische Semmeln.

Knödel oder Nudel gibt es bei uns nie dazu.

Mama hat auch dann und wann Polenta zum Gulasch gemacht, das mochte ich nicht so gern.

Beste Grüße,
Uli
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.

Katblu
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 414
Registriert: Fr Okt 26, 2018 9:10 am
Wohnort: Holledau

Re: Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von Katblu - Mo Jan 28, 2019 8:55 am

Wir mögen alle der oben aufgelisteten Beilagen :D . Besonders mag ich allerdings Kartoffeln, meistens als Stampfer. Mein Mann mag gerne Reis dazu und als Beilagensalat mögen wir einen sahnigen Knovigurkensalat.
LG
Conny


Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Francois de La Rochefoucauld (1613-1680)

ErikaB2018
Rezeptpoet
Rezeptpoet
Offline
Beiträge: 353
Registriert: Mo Apr 23, 2018 9:26 am

Re: Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von ErikaB2018 - Mo Jan 28, 2019 11:25 am

Hallo,

zum Gulasch mögen wir am allerliebsten Nockerl.
Und wenn tatsächlich mal etwas Gulasch für den nächsten Tag übrig bleibt, mag ich es am liebsten mit einem Frankfurter-Würstel als Einlage und dazu ein knackfrisches Semmerl!

LG, Erika

IngeSkocht
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1511
Registriert: Di Mai 22, 2018 2:29 pm

Re: Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von IngeSkocht - Di Jan 29, 2019 8:59 am

Hallo
Wir mögen am liebsten Spätzle dazu.

Aber wir essen auch gerne Bauernbrot dazu sowie Salzstangerl, alles andere eher nicht

LG Inge

Mioljetta
Küchenfee
Küchenfee
Offline
Beiträge: 174
Registriert: Fr Jan 26, 2018 7:59 am

Re: Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von Mioljetta - Di Jan 29, 2019 9:08 am

Bei uns wird Gulasch am Liebsten mit Nockerln gegessen. Fiakergulasch mit Semmelknödel und Gemüsegulasch in allen Varianten am Liebsten mit Kartoffeln. L.G.

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Jan 29, 2019 9:47 am

Das sind alles sehr gute Beilagen.
Bei mir steht der Semmelknödel auf Nummer 1, gefolgt von Spätzle.
Meist koche ich sowohl das Gulasch als auch die Beilage auf Vorrat.
Beides lässt sich gut einfrieren.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

NewAmsterdamer
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 2072
Registriert: Do Feb 01, 2018 1:13 pm

Re: Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von NewAmsterdamer - Di Jan 29, 2019 9:48 am

NewAmsterdamer hat geschrieben:
Di Jan 29, 2019 9:47 am
Das sind alles sehr gute Beilagen.
Bei mir steht der Serviettenknödel auf Nummer 1, gefolgt von Spätzle.
Meist koche ich sowohl das Gulasch als auch die Beilage auf Vorrat.
Beides lässt sich gut einfrieren.

Liebe Grüße
NewAmsterdamer
"Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum will er was zu essen."
Bertholt Brecht

evagall
Dampfplauderer
Dampfplauderer
Offline
Beiträge: 1294
Registriert: Fr Jan 26, 2018 10:11 pm

Re: Beilagen zum Gulasch...

Beitrag von evagall - Di Jan 29, 2019 10:23 am

Wir mögen sehr gerne Nockerln dazu, oder Semmerln, aber da sollten es dann bitte frische Handsemmeln sein und nicht diese aufgebackenen Teiglinge aus den diversen Backshops

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Kochthemen“