Zimtspekulatius - Diabetes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 250 g Mehl (Type 1050)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 6 ml Süssstoff (flüssig)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • Abgeriebene Schale
  • 125 g Leichtbutter (kalt)
  • Mehl f.d. Fläche
  • Förmchen oder evtl. Modeln

Mehl und Salz vermengen, auf die Fläche häufen. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Süssstoff, Ei, Zimt und Zitronenschale einfüllen. Leichtbutter in Flöckchen an den Rand setzen. Von aussen nach innen schnell zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Folie einschlagen und zirka eine Stunde kaltstellen.

Den Teig portionsweise auf leicht bemehlter Fläche dünn auswalken. Holzmodeln dünn mit Mehl ausstreuen und fest euf den Teig drücken. Die Figuren mit einem Küchenmesser ausschneiden. Statt Holzmodeln können Sie ebenso Förmchen verwenden und Figuren ausstechen. Die Kekse auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad (Umluft 180 Grad ) 10 bis 15 Min. backen.

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zimtspekulatius - Diabetes

  1. evagall
    evagall kommentierte am 18.07.2017 um 19:58 Uhr

    das Rezept hört sich ja gut an, aber für Diabetiker ist es leider total ungeeignet. So viel Mehl ist absolut schlimm, da sind viel besser Sachen geeignet, die statt Mehl mit Nüssen gemacht werden oder so wie Makronen ganz ohne auskommen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche