Zigeunergulasch

Zutaten

Portionen: 2

Für die Nockerl:

  • 1 Ei
  • 5 EL Mehl (glatt)
  • Wasser
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Zigeunergulasch die Zwiebel hacken. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  2. Die Dürre in feine Streifen und die Fisolen halbieren. Die Zwiebel in etwas Öl andünsten. Die Wurst zugeben und ebenfalls kurz anrösten.
  3. Das Paprikapulver hinzufügen und mit Wasser aufgießen. Die Kartoffeln und Fisolen dazugeben und köcheln lassen.
  4. Für die Nockerl das Mehl mit dem Ei und Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Diesen salzen. Mit einem Löffel Nockerl ausstechen und ins köchelnde Wasser geben.
  5. Den Sauerrahm mit dem Mehl verrühren und schnell unter die Masse rühren. Das Zigeunergulasch mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp

Das Zigeunergulasch mit frischem Brot servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 4161
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zigeunergulasch

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Zigeunergulasch

  1. molenaar
    molenaar kommentierte am 19.01.2016 um 17:39 Uhr

    Was bitte ist Dürre?

    Antworten
    • linda1989
      linda1989 kommentierte am 20.01.2016 um 08:34 Uhr

      das ist eine hartwurstsorte

      Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 20.01.2016 um 08:56 Uhr

      Danke für die schnelle Antwort!

      Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 05.12.2015 um 19:11 Uhr

    da fehlt mir die rote farbe vom paprika

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 05.12.2015 um 12:03 Uhr

    Schmeckt nach mehr.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zigeunergulasch