Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Zeekraal op italiaanse wijse - Queller auf italienische Art

Zutaten

Portionen: 2

  • 300 g Salicornes (dt. Queller, nl. Zeekraal)
  • 2 md Zwiebel
  • 12 Halbe getrocknete Paradeiser
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Parmesan
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Queller mit Sorgfalt spülen, säubern, von den holzigen Teilen und Fremdkörpern befreien und in kleinfingerlange Stückchen teilen.
  2. Die Zwiebeln abschälen, halbieren und der Länge nach in Streifchen schneiden.
  3. Die Tomatenhälften mit ein klein bisschen Wasser erweichen und in Streifchen schneiden.
  4. In einer Bratpfanne 3 El Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Zwiebelstreifen anschwitzen bis sie glasig sind. Die Tomatenstreifen und den Queller dazugeben. Dünsten bis der Queller weich wird. Mit wenig Pfeffer würzen. Salzen ist nicht nötig, der Queller als Salzwiesengewaechs bringt genug Salz mit.
  5. De Bratpfanne von dem Feuer nehmen, ein kleines bisschen frisch geriebenen Parmesan und das restlich Ölivenöl einrühren und zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 1843
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zeekraal op italiaanse wijse - Queller auf italienische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen