Zartweizen-Käselaibchen auf Chicorée

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Zartweizen
  • 1 Zwiebel (geschält)
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 2 sm Erdäpfel (gekocht und abgeschält)
  • 80 g Geriebener Schmelzkäse (z. B. Amadeus oder Chorherrenkaese)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Kerbel (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Öl (zum Braten)

Salat:

  • 4 Chicorée
  • 1 Friséesalat
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Bund Kerbel

Dressing:

  • 1 EL Wasser
  • 5 EL Walnussöl
  • 3 EL Himbeeressig
  • Ds Staubzucker
  • 3 EL Paprikawürfel (rot, gelb und grün gemischt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Zartweizen in gesalzenem Wasser mit der ganzen Zwiebel weich machen und abgießen. Die Erdäpfeln fein raspeln. In einer Bratpfanne ein wenig Öl erhitzen, fein geschnittene Zwiebeln darin anschwitzen. In einer Backschüssel Zartweizen, geriebene Erdäpfeln, angeschwitzte Zwiebeln, geriebenen Käse, gehackte Petersilie und Kerbel sowie das Ei gut miteinander mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Aus der Menge kleine Laibchen formen, in Öl auf beiden Seiten goldgelb rösten.

Alle Ingredienzien für das Dressing durchrühren. Vom Chicorée die Enden 1 ½ cm hoch klein schneiden. Die einzelnen Blätter kreisförmig auf Tellern anrichten. Geputzten und zerteilten Frisée sowie die Cherrytomaten ebenfalls dazulegen, den Blattsalat mit dem Dressing einmarinieren.

Die gebratenen Zartweizen-Käselaibchen in der Tellermitte anrichten, mit Kerbel garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 390
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Zartweizen-Käselaibchen auf Chicorée

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte